Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis zum 10. Januar finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Internationales Sommerfestival 2020

 
  • © Hanna Osen & Paul Voggenreiter | CGI: Jonas Liebermann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann

Liebes Publikum, die gute Nachricht: Das Sommerfestival 2020 findet statt – als Special Edition auf drei sicheren Säulen. Das Programm in den Hallen ist etwas reduziert, das im Garten dafür vergrößert, und außerhalb von Kampnagel…

…laufen Stücke in der Stadt und im Internet. Das Programm ist vollständig online veröffentlicht seit dem 14. Juli, weitere Updates nicht ausgeschlossen.

Denn dieses Jahr ist alles anders. Im März mussten wir ein lange geplantes, fertiges Programm mit Uraufführungen und Deutschlandpremieren von vielen außereuropäischen Künstler*innen komplett über den Corona-Haufen werfen. Wir saßen plötzlich im aseptischen Homeoffice und versuchten, eine Perspektive und einen Plan zu entwickeln, immer „auf Sicht“ mit Dr. Drosten im Ohr, diversen Zukunftsprognosen und neuen Kontakten beim Gesundheitsamt. Andere Theater-Festivals im Sommer wurden währenddessen ins Internet verschoben oder ganz abgesagt; wir haben, unterstützt von Kultursenator Brosda, immer neue Pläne und Sicherheitskonzepte entwickelt.

In den Hallen reduzieren wir die Kapazität, platzieren unser Publikum mit Sicherheitsabstand – und zeigen ein internationales Programm, das mit Weltpremieren und bereits ausgezeichneten Stücken in die Zukunft der Bühnenkunst weist. Damit wir nicht durch viele Einzelplätze nur sehr wenige Menschen reinlassen können, ermuntern wir Sie, möglichst mehrere Karten in einem Ticket-Bestell-Vorgang zu kaufen – und zwar für Menschen, mit denen sie zusammen sitzen wollen und dürfen (im Moment sind das maximal 10 Personen).

Mit einem Sicherheitskonzept wird diesmal auch unser Festival Avant-Garten bespielt. Kapazität minimiert, Programm maximiert: An allen Vorstellungstagen gibt es draußen Installationen und Performances sowie Musik, Literatur und Las Vegas Shows auf drei Bühnen – insgesamt über 50 Beiträge zum Sommerglück. Weil auch beim Open Air Programm die Kapazitäten allgemeinverfügt begrenzt sind, gibt es diesmal für den Garten Tickets zum symbolischen Preis von 3 Euro. Menschen, die Karten für Vorstellungen in den Hallen am gleichen Tag haben, kommen bei ausreichender Kapazität nach wie vor kostenlos in den Festival-Garten.

Außerhalb von Kampnagel werden die Stadt und das Internet bespielt, letzteres vor allem mit Gegenmitteln für die Zoom-Fatigue und Streaming-Überdosis. Und zwar mit aufwendigen Produktionen für den digitalen Raum, die klug und unterhaltsam sind, nur mit Ticket funktionieren und zeigen, dass Theater im Netz nicht vor allem die Sensucht nach Theater ohne Netz hervorruft. 

So. All das steht – Stand Mitte Juli – auf sicheren Beinen. Statt eines umfangreichen Programmheftes gibt es einen kurzen Programmflyer. Und über News, Unerwartetes und Praktisches zum Feel-Good-Aufenthalt bei uns informieren wir Sie vorab, am besten Bescheid wissen unsere Newsletter-Leser*innen. SARS-CoV-2 wird noch eine Weile Thema sein – und mit dieser Special Edition des Sommerfestivals versuchen wir eine Perspektive aufzuzeigen, wie Theater unter pandemischen Vorzeichen möglich sein kann. Unsere Nase bleibt dabei im Gegenwartswind und unser Blick schielt in die Zukunft: Auch inhaltlich ist das Programm von der aktuellen Situation geprägt. Stücke über Isolation, Pandemien, das Böse oder das Ende der Welt reagieren inhaltlich auf die Gegenwart; und mit drei sehr hochkarätig besetzten "Pandemic-Talks" erweitern wir die Perspektiven auf dem neuen Boden der Tatsachen.

Wir freuen uns auf Sie und den Sommer!

Mit optimistischen Grüßen,
András Siebold & Team

Das Programm des Festivals 2020 ist unten in der Webversion, HIER gibt es den Programm-Flyer als PDF inkl. des übersichtlichen Zeit- und Lageplanes.




Festival Avant-Garten

  • Mi, 12.08.
    Festival Avant-Garten:Toffi-Hamburg, Ferdinand Försch
    mehr erfahren Ausverkauft
  • Do, 13.08.
    Festival Avant-Garten:Manuel Muerte, Ferdinand Försch
    mehr erfahren Tickets
  • Fr, 14.08.
    Festival Avant-Garten:Cointreau on Ice, Hendrik Otremba & René Huthwelker
    mehr erfahren Tickets
  • Sa, 15.08.
    Festival Avant-Garten:Cointreau on Ice, Larry Macaulay
    mehr erfahren Tickets
  • So, 16.08.
    Festival Avant-Garten:Bernd Begemann & Belinda, Manuel Muerte, Abed Harsony
    mehr erfahren Tickets
  • Mi, 19.08.
    Festival Avant-Garten:Carsten Meyer, BotBoot
    mehr erfahren Ausverkauft
  • Do, 20.08.
    Festival Avant-Garten:Formation**Now, Anja Rützel & Stella Sommer
    mehr erfahren Tickets
  • Fr, 21.08.
    Festival Avant-Garten:Formation**Now / Jonny Bauer & Jenz Bumper / Barbara Lüdde & Jot Vetter
    mehr erfahren Tickets
  • Sa, 22.08.
    Festival Avant-Garten:Christiane Rösinger / Thies Mynther, Veit Sprenger, Tobias Euler
    mehr erfahren Tickets
  • So, 23.08.
    Festival Avant-Garten:Douniah / Thies Mynther, Veit Sprenger, Tobias Euler
    mehr erfahren Tickets
  • Mi, 26.08.
    Festival Avant-Garten:Kymat / Paula Irmschler & Linus Volkmann
    mehr erfahren Tickets
  • Do, 27.08.
    Festival Avant-Garten:Fiesta Iberoamericana, Jens Friebe
    mehr erfahren Tickets
  • Fr, 28.08.
    Festival Avant-Garten:Oriental Karaoke - Special Edition, Ramy Al-Asheq
    mehr erfahren Tickets
  • Sa, 29.08.
    Festival Avant-Garten:Mantis: Safe Space, Jam Session
    mehr erfahren Tickets
  • So, 30.08.
    Festival Avant-Garten:Festival für Kinder: Maike Rosa Vogel, DJ Kekse, Manuel Muerte, Dino Paris...
    mehr erfahren Tickets
Installationen & Extras

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de