Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht
  • 20.04.2018

    Migrantpolitan auf Kampnagel mit Kulturpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Nord gewürdigt

    Die Bezirksversammlung Hamburg Nord hat am Donnerstag, den 19.04. in der Zinnschmelze den Kulturpreis für das Jahr 2017 an das Migrantpolitan auf dem Kampnagel-Gelände verliehen. Das Migrantpolitan ist ein Begegnungs- und Aktionsraum für Migrant*innen, Hamburger*innen und Weltenbummler*innen, der von den Akteur*innen autonom bespielt wird. Dort finden u.a. regelmäßig Jam-Sessions, Workshops und Theaterproben statt, das Migrantpolitan ist sowohl Anlaufstelle für Ratsuchende als auch der Ort, an dem große Pläne geschmiedet werden. Künstlerische Formate wie beispielsweise ORIENTAL KARAOKE oder STILL ALIVE- DIASPORIC SOUNDS, die regelmäßig auf Kampnagel stattfinden, sind von den Migrantpolitan-Akteur*innen entwickelt worden. In der fiktionalen Reality-Serie "Hello Deutschland – Die Einwanderer", die regelmäßig auf Kampnagel gezeigt wird, gehören die Migrantpolitans um Anas Aboura zu den Haupt-Protagonisten.

    Der Kulturpreis der Bezirksversversammlung würdigt jährlich ein Projekt, das das kulturelle Angebot des Bezirks im zurückliegenden Jahr entscheidend mit geprägt hat und in besonderer Weise zum Kulturleben beigetragen hat.

    Kampnagel Intendantin Amelie Deuflhard: „So wie das Migrantpolitan stelle ich mir die Gesellschaft der Zukunft vor. Auf Initiative von Geflüchteten und Kampnagel-Künstler*innen ist hier in Barmbek ein Ort entstanden, an dem Selbstbestimmung praktiziert und Transkulturalität zelebriert wird, mit anderen Worten: Selbst-Integration auf Augenhöhe. Ich freue mich sehr, dass die Migrantpolitans mit dem Kulturpreis eine Anerkennung ihrer wertvollen Arbeit bekommen, die längst weit über den Stadtteil hinaus wahrgenommen wird.“

    Das Migrantpolitan ist auch für den diesjährigen George Tabori Förderpreis nominiert, der im Mai verliehen wird.

    Am Freitag, den 27. 4. findet die nächste ORIENTAL KARAOKE auf Kampnagel statt.  

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de