Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Kampnagel Kasse

Telefon:  Mo-Fr / 10:00-18:00
+49 40 270 949 49
kasse@kampnagel.de

Tageskasse: Mo-Fr / 13:00-15:00

Während des Int. Sommerfestivals, 02.08. - 22.08., ist die Tageskasse täglich von 10:00-18:00 geöffnet, an Sonntagen ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie in unserem Online-Shop Karten kaufen. Den Link finden Sie unter der Beschreibung der jeweiligen Vorstellung.

 

Aktuelle Informationen für ihren kampnagel besuch

Aufgrund der aktuellen Situation gelten nach wie vor besondere Verhaltensregeln. Hier finden Sie alle aktuellen Schutzmaßnahmen auf einen Blick:

Grundsätzlich gilt:

• Beim Betreten des Kampnagel-Gebäudes und während Veranstaltungen in unseren Hallen sowie in den Außenspielstätten (Uebel&Gefährlich, St. Kathrinen Kirche, St. Gertrud Kirche, Kaufhof) muss eine FFP2- oder OP-Maske getragen werden.
• Der Abstand von 1,50 m zu anderen Menschen, die nicht zu Ihrer Infektionsgemeinschaft zählen, muss eingehalten werden.
• Bitte achten Sie auf die Nies- und Hustetikette.
• Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen!

 

Besuch von Vorstellungen in den Kampnagel-Hallen:

Es gilt die GGG-Regel: Geimpft / Genesen / Getestet. Sie brauchen also
• ENTWEDER eine aktuelle zweifache Impfbestätigung (Impfpass oder Impfbescheinigung. Impfnachweis erst ab 14 Tage nach Zweitimpfung gültig)
• ODER einen Genesenennachweis (mind. 28 Tage sowie maximal sechs Monate alt)
ODER einen aktuellen offiziellen negativen Schnelltest mit entsprechender Nachweisdokumentation des Testzentrums (KEIN privater Selbsttest).

 

Detaillierte Infos:
• Folgende Impfstoffe sind gültig: BionTech/Pfizer mit dem Vakzin "Comirnaty" (2 Impfungen) 
Moderna mit dem Vakzin "Covid-19 Vakzin Moderna" (2 Impfungen), Astra-Zeneca mit dem Vakzin "Vaxzevria" (2 Impfungen), Johnson&Johnson mit dem Vakzin "Covid-19 Janssen" (1 Impfung) oder eine zweifache Kreuzimpfung mit den hier genannten Impfstoffen.
• Ein Genesenennachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus (in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache) in Papier oder digitaler Form, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-​PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
• Der PCR-Test oder Schnelltest darf nicht älter als 48 Stunden sein.
• Auf Kampnagel können KEINE Schnelltests durchgeführt werden. Sollten Sie keinen Nachweis dabei haben, dürfen wir Ihnen die Teilnahme an der Veranstaltung nicht ermöglichen. Grundlage der Einlass- und Hygieneregeln ist die Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung.

 

Halten Sie beim Einlass bitte folgende Dinge bereit:

• Eintrittskarte
negativer Test ODER Impfnachweis ODER Genesungsnachweis (Details siehe oben)
• Ausweisdokument zur Legitimation
• Bitte bringen Sie etwas Zeit mit und kommen Sie rechtzeitig zum Einlass!

 

Besuch von Open Air Veranstaltungen auf dem Kampnagel Gelände und in der Stadt:

Sie benötigen keinen negativen Test und müssen eine Maske nur dann tragen, wenn Sie den Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen nicht einhalten können.

 

Garderobe

Leider können wir momentan keine Garderobe anbieten.

Kontakt Verwaltung

Jarrestraße 20
D-22303 Hamburg
Tel: +49 (0)40 270 949 0
Fax: +49 (0)40 270 949 11
Mail

Informationen zuR Rückerstattung bzw. gutschrift von Tickets

Am 2. November 2020 wurde der analoge Spielbetrieb auf Kampnagel aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt. 

Wenn Sie für bereits geplante Veranstaltungen Tickets erworben hatten, behalten diese Ihre Gültigkeit, wenn die Veranstaltung verschoben werden konnte. Sie haben auch die Möglichkeit, schon gekaufte Karten zurückzugeben, das Prozedere ist im Folgenden beschrieben. Wir stellen Ihnen für den Wert Ihrer bereits gekauften Karten auch gern einen Gutschein aus, den Sie für eine spätere Kampnagel-Vorstellung einlösen können.

Wenn Sie Ihre Karten spenden möchten, teilen Sie uns das am besten per Email oder telefonisch mit, damit wir die Spenden "sammeln" können, um damit diejenigen Künstler*innen zu unterstützen, die von den staatlichen Hilfsprogrammen nicht aufgefangen werden.

Erstattung von Eintrittsgeldern:

Wer Tickets für Veranstaltungen erworben hat, die nicht stattfinden können, erhält den Eintrittspreis zurück. Wird eine Veranstaltung verschoben, gelten die Tickets für den neuen Termin, können aber auch zurückgegeben werden. In den kommenden Tagen wird geprüft, welche Veranstaltungen verschoben werden können. Wir bitten um Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Sollten Sie Ihre Tickets nicht über den Kampnagel-Ticketshop oder die Kampnagel-Kasse, sondern einen einen externen Dienstleister erworben haben, wenden Sie sich für die Rückerstattung bitte an diesen.
Sollten Sie Ihre Karten zurückgeben wollen, gibt es dafür kein Zeitfenster, Sie können das in den kommenden Wochen machen. Schreiben Sie eine E-Mail an erstattung(at)kampnagel.de mit folgenden Informationen: 

•  Veranstaltung
•  Datum
• Kartenanzahl
•  Name des Kartenkäufers oder Kundennummer
• IBAN
•  Name des Kontoinhabers

Oder rufen Sie uns gerne an, wir helfen Ihnen telefonisch gerne weiter: 040 270 949 49 (Dienstag bis Freitag 10:00 - 14:00)

 

Virtueller Rundgang

Fundsachen

Informationen über Fundsachen bekommen Sie an unserer Kasse unter 040-270 949 49. 

ANREISE

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U3 bis Borgweg + 10 Min. Fussweg
oder
U3 bis Barmbek + Bus 17/172/173 bis Jarrestraße (Kampnagel)
oder
ohne Umsteigen mit Bus 17 ab z.B. U-St.Pauli / U-Feldstraße / Hauptbahnhof bis Jarrestraße (Kampnagel)

Mit dem Fahrrad
In der Jarrestraße befindet sich direkt neben dem Kampnagel-Gelände eine StadtRad-Station („Jarrestraße/Rambatzweg“, Standort-Nummer 20811). Auch für das eigene Fahrrad stehen einige Abstellmöglichkeiten zur Verfügung.

Parken
Auf dem Kampnagel-Gelände gibt es eine Parkgarage mit Treppenhaus (ca. 50 m). Ein Fahrstuhl steht leider nicht zur Verfügung. Einfahrt in der Barmbeker Straße oder in der Jarrestraße. Das Parkhaus kostet 2 Euro/Std. Das Gerät zur Rabattierung (Pauschal 5 Euro) steht im Ausgangsbereich des Foyers zur Verfügung.

Hinter den Hallen vor dem Verwaltungsgebäude (Jarrestraße 20) befinden sich zwei Parkplätze für Besucher*innen mit sensorischen oder physischen Einschränkungen und entsprechendem Parkausweis. Von dort ist Kampnagel ebenerdig zu erreichen (ca. 100 m). Einfahrt in der Jarrestraße 20, halten sie sich dann links.

Grafik von Kampnagel und der Umgebung

Wegbeschreibungen für blinde und sehbehinderte Besucher*innen

Von der U-Bahn-Haltestelle Borgweg (U3)
Steigen Sie an der Haltestelle „Borgweg“ aus.
Der Bahnsteig ist mit einem Leitsystem ausgestattet.
Gehen Sie die Treppe hoch.
Sie stehen nun an der Straße „Borgweg“.
Wenden Sie sich nach rechts.
Gehen Sie 70 Meter die Straße entlang.
Überqueren Sie die Kreuzung.
Die Kreuzung ist zweispurig und 25 Meter breit.
Es gibt eine Insel und eine Blindenampel.
Gehen Sie 100 Meter weiter geradeaus.
Überqueren Sie die Kreuzung.
Die Kreuzung ist vierspurig und 25 Meter breit.
Es gibt eine Insel und eine Blindenampel.
Wenden Sie sich nun nach links.
Diese Straße heißt „Barmbeker Straße“.
Gehen Sie 190 Meter die Straße entlang.
Überqueren Sie die Kreuzung.
Die Kreuzung ist zweispurig und 15 Meter breit.
Gehen Sie 85 Meter weiter geradeaus.
Überqueren Sie die Kreuzung.
Die Kreuzung ist zweispurig und 15 Meter breit.
Gehen Sie 370 Meter weiter geradeaus.
Überqueren Sie die Straße.
Die Straße ist dreispurig und 20 Meter breit.
Es gibt eine Insel und eine Blindenampel.
Wenden Sie sich nach links.
Überqueren Sie die Kreuzung.
Die Kreuzung ist sechsspurig und 30 Meter breit.
Es gibt eine Insel und eine Blindenampel.
Sie stehen nun vor einem Gebäude.
Der Weg zu Kampnagel ist auf der linken Seite.
Der Weg führt zur Kasse und zum Hauptgebäude.
Der Weg von der U-Bahn-Haltestelle ist einen Kilometer lang.
Dafür braucht man ungefähr 15 Minuten.
Auf dem Weg gibt es kein Leitsystem.
Manche Straßenübergänge sind nicht mit Blindenampeln ausgestattet.

Von der Haltestelle Barmbek (U3, S1 und S11)
Steigen Sie an der Haltestelle „Barmbek“ aus.
Nehmen Sie den Ausgang in Richtung „Museum der Arbeit“/“Bezirksamt Hamburg Nord“.
Gehen Sie zur Bushaltestelle im Abfahrtsbereich D.
Dieser befindet sich in der Straße „Wiesendamm“.
Nehmen Sie die Buslinie 17 in Richtung „U Feldstraße“.
Oder die Buslinie 172 in Richtung „Mundsburger Brücke“.
Oder die Buslinie 173 in Richtung „Mundsburger Brücke“.
Fahren Sie vier Stationen.
Das dauert ungefähr 7 Minuten.
Steigen Sie an der Haltestelle „Jarrestraße (Kampnagel)“ aus.
Überqueren Sie die Straße.
Laufen Sie zwischen dem Parkhaus und der Kita hindurch.
Der Weg führt zur Kasse und zum Hauptgebäude.

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de