Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Kein Schlussstrich!
Why We Fight | Warum Wir Kämpfen:

Ein dezentrales Hamburger Symposium für Widerstand und Resilienz

Theorie / Rollstuhlgerecht
  • Do, 21.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Fr, 22.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Sa, 23.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • So, 24.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Mo, 25.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Di, 26.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Mi, 27.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Do, 28.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Fr, 29.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Sa, 30.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • So, 31.10.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Mo, 01.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Di, 02.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Mi, 03.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Do, 04.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Fr, 05.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • Sa, 06.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere
  • So, 07.11.2021 ca. 19:00
    Kampnagel, GWA St. Pauli und weitere

Das Symposium WHY WE FIGHT I WARUM WIR KÄMPFEN blickt auf eine Geschichte des Widerstands und der Resilienz in Deutschland gegen rechte Gewalt – aus dem Blickwinkel von Überlebenden, Familien von Opfern und Betroffenen, sowie Initiativen.
Zu Ehren der Aktivist*innen, die vor uns kamen, der Aktivist*innen, die jetzt sind, und der Aktivist*innen, die noch kommen werden, bringt Why We Fight die Stimmen derer zusammen, die seit Jahrzehnten für dringende Veränderungen innerhalb der Politik und Parlamente, der Justiz und Polizei sowie der Zivilgesellschaft kämpfen. Durch Solidarität, Erinnerung und den unerschütterlichen Glauben an eine bessere Zukunft – für die Stadt Hamburg und für jede Stadt in Deutschland.

Detailliertes Programm und genaue Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.


Gefördert durch: Hamburg Kulturbehörde und Fonds Soziokultur 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de