Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Februar finden ausschließlich digitale Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Unvergessen – Schwarze und People of Color im Nationalsozialismus:
Feierstunde zur Woche des Gedenkens der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

 
Digital / Rollstuhlgerecht / Theorie
  • Das Programm ist kostenlos im Live-Stream verfügbar.

  • Mi, 27.01.2021 18:00 [Live-Stream]
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

Der 76. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 2021 ist Anlass für die Veranstaltungsreihe WOCHE DES GEDENKENS im Bezirk Hamburg-Nord. Sie steht für ein gemeinsames Gedenken an die Opfer des Holocaust und gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Die Diskriminierung, Verfolgung und Ermordung aber auch die Selbstbehauptung und der Widerstand Schwarzer Menschen und People of Color im Nationalsozialismus sind in der erinnerungspolitischen Aufarbeitung wenig präsent. Die Woche des Gedenkens widmet sich in 2021 daher schwerpunktmäßig diesem Thema.

Der Auftakt der Woche des Gedenkens findet traditionell im Rahmen einer Feierstunde und dieses Jahr auf Kampnagel statt. Neben einer Festrede von Dr. Susann Lewerenz, die an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme zu der Geschichte von Schwarzen Menschen und People of Color in Deutschland zwischen 1920 und 1960 arbeitet, werden auf einer Podiumsdiskussion die Verbindungslinien zwischen deutscher Kolonialvergangenheit, dem Nationalsozialismus und heute in Bezug auf diese Opfergruppe diskutiert. Das musikalische Begleitprogramm gestalten die Shootingstars des Hamburger Kollektivs FORMATION**NOW.

Es diskutieren:

  • Christopher Nixon, Philosoph und Co-Kurator der Ausstellung Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand am Museum der Arbeit

  • Eliza-Maimouna Sarr, Antidiskriminierungs- und Empowermentberaterin

  • Dr. Susann Lewerenz, Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Studienzentrums der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

  • Moderation: Priscilla Owosekun-Wilms, Vorsitzende Bezirksversammlung Hamburg-Nord

  • <



    Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de