Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Fokus Tanz #5 BOYS*BOYS*BOYS*
Xavier Le Roy:

Untitled [2014]

 
  • © Jamie North Kaldor Public Art Project
  • © Jamie North Kaldor Public Art Project
  • © Jamie North Kaldor Public Art Project
Tanz / Rollstuhlgerecht
  • Dauer: ca. 70 Min.
  • Tickets: 15 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte 7,50 Euro)
  • Fr, 15.02.2019 19:00 [Premiere]
    Kampnagel – K2 Tickets
  • Sa, 16.02.2019 19:00
    Kampnagel – K2 Tickets

Der französische Choreograf Xavier le Roy prägt mit seinen radikalen Körperdiskursen die Tanzwelt seit mehr als 20 Jahren. Im Rahmen des Fokus Tanz präsentiert er seine Produktion UNTITLED (2014), in der er die Bühnensituation in den Fokus rückt und schrittweise dekonstruiert. Theatersituationen haben ihr eigenes Regelsystem und ihre eigene Zeitlichkeit, typisch wäre es zum Beispiel, als Zuschauende in einem dunklen Saal mehr oder minder passiv einem Geschehen zusehen. Le Roy ordnet seinen Abend in drei Kurzstücke, die die Trennlinien zwischen dem Publikum und den Performer*innen, Fiktion und Realität, Leben und Tod, Objekt und Subjekt zu erinnern, aufzuheben und zu verschieben suchen, mit dem Wunsch, das Gefühl des Stillstands in Bewegung zu bringen. UNTITLED (2014) bildet eine Brücke zwischen dem Laboratorium von Saša Asentić und den Produktionen des Fokus Tanz. Dort, wo Xavier Le Roys Stücke den Bedingungen des internationalen Tanzmarktes und denen des Theaterund Festivalbetriebs entsprechen, öffnen sie im Zusammenhang des Laboratoriums von Saša Asentić die Tore für eine Diskussion über das Andersdenken durch Künstler*innen mit Behinderungen. Die Normen des Theaterbetriebs müssen neu und anders gedacht werden. Ein ästhetisch berührender Abend und gleichzeitig wichtiger Beitrag für ein Theater der Zukunft.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de