Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Krass Kultur Crash Festival
Branko Šimić:

This Monkey goes to Heaven

 
  • © (c) Thomas Hawranke
Theater & Performance
  • Tickets: 15 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte 7,50)
  • Do, 04.04.2019 20:00 [Uraufführung]
    Nach der Vorstellung: DJ-Set mit DJ Mune_Ra am Do-04.04. nach der Vorstellung, Ort: Peacetanbul (Eintritt frei!)
    Kampnagel – K6 Tickets
  • Fr, 05.04.2019 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets
  • Sa, 06.04.2019 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets

Nach Kafkas Erzählung »Ein Bericht für eine Akademie« (nach Franz Kafka )

Die Tiere in Franz Kafkas Erzählungen sind merkwürdige Exemplare. Es sind Künstler und Philosophen, sie leben in der Erde, stehen auf der Bühne oder laufen ziellos durch die Stadt. Sie sind gewitzt, verstehen sich auszudrücken, haben Manieren und bleiben doch Tiere. Die neue Inszenierung von Festivalkurator Branko Šimić basiert auf der Erzählung »Ein Bericht für eine Akademie «, in welcher der Affe Rotpeter aus Afrika entführt wird und in Hagenbecks Tierpark eine Ausbildung zum Varieté-Künstler erhält, bis er schließlich die »Durchschnittsbildung eines Europäers« erlangt. Kafkas Text beschreibt den Weg der Assimilation als disziplinierten Lernprozess der Aneignung. Doch der Affe Rotpeter bemerkt nach all seinen Anstrengungen und Erfolgen, dass seine Identität im Spagat zwischen Affe und Mensch niemals Freiheit erlangen kann. Die damit verbundene Krise ist ein Gefühl der Verlorenheit in einer Welt des Diktats. Šimić entwickelt anhand dieser Textfolie eine politische Theaterchoreografie, die die gegenwärtige gesellschaftspolitische Realität befragt: Was bedeutet Integration in einer Gesellschaft, die immer mehr gespalten ist zwischen rechtspopulistischen Positionen und linker Sozialromantik? Das multinationale Team aus Schauspielern, Performern und Tänzern konfrontiert sich mit eigenen Fragen und Antworten zu Identität und Assimilation. Es entsteht ein multimediales Showspektakel der Zwischenwelten.

 


KRASS wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung. 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de