Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DON'T YOU WORRY, SUMMER IS COMING! Der Pre-Sale für ausgewählte Veranstaltungen des Internationalen Sommerfestivals 2019 ist gestartet!

Zurück zur Übersicht

Hauptsache Frei Festival
Staging Democracy:

Theater mit Hamburger Bürger*innen

 
  • © G2 Baraniak
Theater & Performance / Rollstuhlgerecht
  • Tickets: 12 Euro (erm. 8 Euro)
  • Tickets gibt es nur online über www.hauptsachefrei.de und an der Abendkasse.

  • Mi, 10.04.2019 19:30
    Kampnagel – K4

Wieso an der Urne die Stimme abgeben? Ein Chor aus Hamburger Bürger*innen holt sie sich zurück und geht auf Stimmenfang: Die Suche nach der alten Dame Demokratie ist eröffnet! Im antiken Athen wurde sie noch als Göttin verehrt, heute ist sie eigentlich noch immer angesagt, Daumen hoch. In der Praxis aber ist oft Frust angesagt. Ein Chor aus Hamburger Bürger*innen diagnostiziert ein um sich greifendes Demokratiemüdigkeitssyndrom. Was tun? Das LICHTHOF Theater machte der Demokratie ein Angebot, das sie nicht ablehnen konnte: Die Bühne wurde zum Versammlungsraum, zur Demokratie-Fabrik, in der Hamburger*innen sich in »Demokratischem Roulette« probierten und miteinander diskutierten. Über »Dinge, die die Stadt betreffen« – so lautet die wörtliche Übersetzung des Begriffs Politiká. Am Ende stand dieses Theaterstück, das einer der genannten Gründe dafür war, dem Lichthof Theater den Barbara Kisseler Theaterpreis zu verleihen. Im Rahmen des Festivals Hauptsache frei ist die Produktion nun auf Kampnagel zu sehen.

Auch Teil des Hauptsache Frei-Programms auf Kampnagel: Netzwerk- und Austauschtreffen der Freien Szene im Migrantpolitan.

 

Von und mit Marc Aisenbrey, Alida Breitag, Benjamin Burgunder, Peter Czikowski, Petra Demmin, Isabella Dieterich, Martin Elbl, Doris de Feyter, Thomas Geiger, Ulf Haase, Sönke C. Herm, Julia Herrgesell, Dagrun Hintze, Franziska Jakobi, Ahmad Kadri, Minú Köchermann, Schima Köchermann, Frank Krohn, Paul-Louis Lelièvre, Ulla Liedtke, Saskia Martinjas, Stefan Moos, Ute Radler, Monika Reinboth, Martin Schellhorn, Imme Stolzenburg, Hannelore Tennigkeit-Cordshagen, Johanna Winkler, Stefanie Wodrig, Bettina Zeuch, Ron Zimmering


Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien, die Hamburgische Kulturstiftung, die Körber-Stiftung und die LICHTHOF Stiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de