Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Tellavision:
Konzert

 
  • © Jenny Schäfer
  • © Jenny Schäfer
Musik
  • Fr, 12.10.2018 20:00
    Kampnagel – KMH

Nach zahlreichen Kollaborationen und musikalischen Auftragsarbeiten fürs Theater meldet sich die Musikerin, Künstlerin und Labelbetreiberin Fee Kürten mit einem neuen Set ihres Projektes Tellavision zurück. Auf »Third Eye« ergänzt sie ihren selbsternannten Hardware Post-Pop um Elemente zeitgenössischer Pop-Musik und beweist einmal mehr, dass Avantgarde immer noch der beste Impulsgeber für Pop ist. Atonale Lo-Fi Sounds aus dem Synthesizer und gebrochene Beats vermischen sich mit ihrer expressionistischen Stimme zu Future Soul unter den Vorzeichen von DIY-Punk. Nach dem sie 2016 beim Sommerfestival in Thies Mynthers Musiktheaterstück über Pornografie I KNOW IT WHEN I SEE IT mitspielte, ist ihr neues Album die nächste Zusammenarbeit mit dem Hamburger Produzenten, der auch schon die Musik von Größen wie Dillon, Tocotronic und den Chicks on Speed mit seinem Midas Touch veredelt hat. Für die Live-Umsetzung hat Tellavision gemeinsam mit der Bühnenbildnerin Johanna Landt ein eigenes Bühnenkonzept entwickelt, in der ihre langjährige Erfahrung mit performativer und bildender Kunst einfließt. Zusätzlich ist auch noch der Multi-Instrumentalist und Kat Frankie und Masha Qrella Musiker Robert Kretzschmar mit auf der Bühne. Nach dem intensiven Auftritt als Support-Act für Inga Copeland 2015 ist das der erste reguläre Kampnagel-Auftritt einer der interessantesten Künstlerinnen Hamburgs. 


 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de