Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Sibylle Peters:
Queens. Der Heteraclub

 
  • © Margaux Weiß
  • © Margaux Weiß
  • © Margaux Weiß
  • © Grafik: David Caines
Theater & Performance
  • Do, 06.02.2020 16:00
    bis 23:00
    Restkarten an Abendkasse vor Ort
    St. Pauli Fischmarkt 18 Restkarten
  • Fr, 07.02.2020 16:00
    bis 02:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Sa, 08.02.2020 16:00
    bis 02:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Do, 13.02.2020 16:00
    bis 23:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Fr, 14.02.2020 16:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Sa, 15.02.2020 16:00
    bis 02:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Do, 20.02.2020 16:00
    bis 23:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Fr, 21.02.2020 16:00
    bis 02:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • Sa, 22.02.2020 16:00
    bis 02:00
    St. Pauli Fischmarkt 18
  • So, 23.02.2020 16:00
    bis 23:00
    St. Pauli Fischmarkt 18

St. Pauli ist im Februar um eine Attraktion reicher: Das Queens ist ein feministischer Nachtclub, der schon ab nachmittags geöffnet ist. Und nur für Frauen, für Queens. Ein temporärer Heteraclub. Äh… what? Heterasexualität beschreibt Frauen, die Männer begehren, sich der patriarchalen Deutung aber entziehen und stattdessen die weibliche Lust ins Zentrum stellen. Ein feministischer Gegenentwurf. Dafür entwickelt Sibylle Peters gemeinsam mit Performancekünstler*innen und Sexpert*innen aus London und Hamburg eine neue intime Praxis zwischen Kunst und Sexwork, Begegnung und Care. Sieben männliche Performer erwarten im Salon des Heteraclubs die Besucher*innen. In sieben Separés bieten sie intime One-on-One-Performances an, in denen jeweils ein Performer und eine Besucher*in einander begegnen und berühren.

#FEMINISTNIGHTCLUB #PERFORMANCE #ST.PAULI #FEMINISM

.


  • Künstlerische Leitung: Sibylle Peters
  • Mitwirkende: Charlotte Pfeifer, Sibylle Peters, Lois Keidan (Live Art Development Agency), Samuel C., Findus, Bakary Kulaymata Camara, Michael von Schönberg, Martin Schultze, Valerian Süß, Viktor Teimann
  • Club-Team: Queen Zaza / Sarah Just, Eidglas Xavier, Nina Klöckner
  • Trainer*innen: Ansuman Biswas, Joshua Sofaer, Hannah Krohn, Fuck Yeah Kollektiv
  • Bühnenbildner/ -in: Matthias Anton
  • Styling: Katharina Duve
  • Fotos: Margaux Weiß
  • Grafik: David Caines
  • Dramaturgie: Nadine Jessen
  • Produktion: ehrliche arbeit

Queens. Der Heteraclub ist  gefördert aus Mitteln des Elbkulturfonds der Freien und Hansestadt Hamburg in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.