Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Reclaiming History
Lucy McCormick / Ursula Martinez:

Post Popular

 
  • © Holly Revell
  • © Holly Revell
  • © Holly Revell
Rollstuhlgerecht / Theater & Performance
  • Dauer: 60 Min.
  • Tickets: 15 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte 7,50 Euro)
  • in englischer Sprache, empfohlen ab 18 Jahren

  • Do, 27.02.2020 20:00
    Deutsche Erstaufführung
    Kampnagel – P1 Tickets
  • Sa, 29.02.2020 21:00
    Kampnagel – P1 Tickets

Die Londoner Comedian, Performerin und selbsternannte Pop-Ikone Lucy McCormick kehrt nach ihrem allen Genres trotzenden Smash-Hit TRIPLE THREAT nach Hamburg zurück. Nach einem komplett ausverkauften Run beim Edinburgh Fringe Festival ist ihre neue Show POST POPULAR damit erstmals in Deutschland zu sehen. POST POPULAR ist eine enthusiastische Exploration von Macht und Bestimmung, für die Lucy durch die Annalen der Geschichte kriecht. In ihrer typischen Mischung aus Comedy, Tanz, Gesang und absurder Kunst gibt McCormick eine alternative Geschichtsstunde, in der sie skizzenhaft und in chronologischer Reihenfolge Heroinnen darstellt, die sie inspiriert haben. Mit ihren Reencatments von Eva, Boudicca, Florence Nightingale und den Suffragetten versucht sie, die Geschlechterdebatte wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Unterstützung erhält sie dabei wie immer von ihrem »Girl Squad«, den Backing-Tänzern Samir und Rhys. Regie führte die Performerin und weltweit tourende Kabarett Diva Ursula Martinez, die unter anderem mit Forced Entertainment zusammenarbeitete und auf Kampnagel zuletzt mit MY STORIES, YOUR EMAILS (2016) und A FAMILY OUTING – 20 YEARS ON (2019) im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals zu sehen war.

#FEMINISM #GENDERMAINSTREAMING #FEMINISTFUN #PERFORMANCE #COMEDY

.


»Nachdem sie in TRIPLE THREAT den Jesus gespielt hat, nimmt sie nun die berühmten historischen Frauenfiguren in Angriff. Alle vier. Bewaffnet mit säuerlichem Witz, einem außergewöhnlichen Pokerface und einer Tasche voller Pausen-Snacks führt sie uns durch eine höchst partizipative Alternativ-Geschichte der größten Hits der Menschheit.« THE GUARDIAN

Gefördert im Rahmen von ACT - art climate transition, gefördert von der Europäischen Union / Creative Europe.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de