Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

 

STAY IN TOUCH - DIE KAMPNAGEL-PODCAST-REIHE

© Kampnagel

Wir bleiben trotz des Corona-Shutdowns mit lokalen und internationalen Künstler*innen, Aktivist*innen und Denker*innen in Kontakt und veröffentlichen diese Gespräche in der neuen Podcast-Serie STAY IN TOUCH. Unsere Gäste vermitteln u.a. ihre Perspektiven auf den Wert von Care-Arbeit, auf digitalen Widerstand und Datenschutz, sie entwerfen Post-Corona-Utopien und trotzige Formen von Gemeinschaft in Zeiten körperlichen Abstandes. Gemeinsam mit uns setzen sie sich für solidarisches Handeln in Zeiten der Pandemie ein.

 

FOLGE 6 (Deutsch)

Piko und heddha, zwei Hackerinnen des Hamburger Chaos Computer Clubs, die in der Gruppe der Haecksen aktiv sind und sich mit feministischen Perspektiven auf Technik beschäftigen, haben mit Anna Teuwen über Digitalisierung (auch) in der Corona-Zeit gesprochen und u.a. Tipps für datensicherere Alternativen zu ZOOM oder SLACK gegeben. 

FOLGE 5 (englisch)

Der in Hongkong lebende Künstler Royce Ng arbeitet an der Schnittstelle von Technologie und Performance. Mit Alina Buchberger hat er über das Tragen von Gesichtsmasken und die Rolle von Überwachungstechnologien in Kunst und Gesellschaft gesprochen .

 

FOLGE 4 (deutsch)

Was die Coronavirus-Pandemie für die Demokratie in Ungarn bedeutet und für die europäische Identität, das hat Corinna Humuza den ungarischen Theaterproduzenten Daniel Mayer vom Kollektiv Stereo Akt gefragt.

 

FOLGE 3 (englisch)

Dramaturgin Uta Lambertz sprach mit ALOK, darüber wie er/sie die Corona-Krise in den USA aus der queeren, nicht-weißen Perspektive eines*r Künstler*in wahrnimmt.

 

FOLGE 2 (deutsch)

Fabian Lettow vom kainkollektiv im Gespräch mit Dramaturgin Uta Lambertz über transnationale Theaterarbeit und darüber, wie koloniales Erbe heute erfahrbar ist.

 

Folge 1 (deutsch)

Dr. Amma Yeboah, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie im Gespräch mit Dramaturgin Alina Buchberger über soziale Ungleichheit während der Corona-Krise. 

 

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.