Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2021
Festival Avant-Garten:

JAJAJA & Guests, Ozan Ata Canani & Karaba, Solicasino

 
  • Ata Canani & Karaba
    © Sebastian Kempff
  • Ata Canani & Karaba
    © Sebastian Kempff
Musik / Theater & Performance
  • Tickets: 3 Euro
  • HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.


    Auf dem gesamten Gelände besteht Maskenpflicht, auch im Avant-Garten und auf der Piazza muss eine FFP2- oder OP-Maske getragen werden. Diese darf auf den Sitzplätze im Garten oder gastronomischen Bereich abgelegt werden.

  • Do, 19.08.2021 17:00
    Festivalzentrum Tickets

Waldbühne

18:30 – 20:00 / 20:30 – 22:00
OZAN ATA CANANI & KARABA
Ozan Ata Canani landete als Sohn eines anatolischen Gastarbeiters mit 12 Jahren in Bremerhaven. 1978, 15-jährig und bereits Meister an der der anatolischen Langhalslaute Bağlama, veröffentlichte er den ersten anatolischen Liedzyklus in deutscher Sprache. Songs wie „Deutsche Freunde” fassten die Sorgen und Sehnsüchte der sogenannten Gastarbeiter aus Südeuropa zusammen. Ende der Siebziger schließt er sich der Band “Die Kanaken” um die Anadolu Rock Legende im politischen Exil, Cem Karaca, an. Danach wurde es still um Canani, der sein Geld am Fließband einer Plastikeimerfabrik verdiente – bis ein Auftritt von ihm 1982 in Alfred Bioleks TV-Sendung Bio's Bahnhof sehr viel später auf Youtube hochgeladen wurde. 2013 spielte er dann „Deutsche Freunde” noch einmal neu für die Compilation „Songs of Gastarbeiter Vol.1“ ein, begann wieder live aufzutreten, und komplettierte schließlich seine legendären Songs nach über 40 Jahren auf dem Album „Warte mein Land, warte“, das im vergangenen Jahr auf Fun in the church Records erschienen ist, dem outernational Ableger des Qualitäts-Labels Staatsakt erschienen ist. Live spielt Ozan Ata Canani seine zeitlosen Klassiker mit der Band Karaba (mit Musiker*innen u.a. von Embryo) als Doppelkonzert auf der lauschigen Sommerfestival Waldbühne.

 

Kanalbühne

Ab 18:30
JAJAJA & GUESTS

Ab 22:00
JAJAJA: RADIO ATOPIA

 

Migrantpolitan

ab 18:30
SOLICASINO

Der Klassiker des solidarischen Entertainments darf auch in diesem Festivalsommer nicht fehlen. Wo sonst kann so spielerisch das Angenehme (Spiel, Spaß, Zeitvertreib) mit dem Nützlichen (Spenden) verbunden werden? Mit viel Glück gibt es auch wieder eine Tombola, bei der man nur gewinnen kann. Und viele weitere Asse im Ärmel warten nur darauf, Ihnen die Spendierhosen vom Leib zu reißen. Denken Sie daran: Beim Verlieren gewinnen immer die anderen! Aber für knallharte Drinks, Likörchen und Softie-Musik wird natürlich gesorgt – versprochen.

 

FESTIVAL AVANT-GARTEN INFO

Hamburgs Perle der künstlerischen Freiheitsparks wird wie im vergangenen Jahr von JASCHA&FRANZ gestaltet – konzeptuell begleitet von der langjährigen Festival-Performancegruppe JAJAJA und erweitert um eine neue Waldbühne von Urs Amadeus Ulbrich und Gras & Steine. Mit Referenzen an Jahrmärkte und Freizeitparks und einem Konzept für Barrierefreiheit bietet der Festival Avant-Garten diverse Spielflächen mit Installationen, Performances, Kulinarik vom Peacetanbul-Restaurant und einem täglich wechselnden Programm auf mehreren Open-Air-Bühnen und dem Migrantpolitan-Gebäude (Details in der Programmübersicht).

Die Kapazität im Festival Avant-Garten ist pandemiebedingt beschränkt und der Zugang nur möglich mit einem personalisierten Ticket (3€, erhältlich im Vorverkauf und in Restkontingenten an der Abendkasse). Wer ein Ticket für andere Festival-Vorstellungen am selben Abend hat, kommt kostenlos in den Festival Avant-Garten (solange die Kapazität ausreicht, ansonsten kann es zu überbrückbaren Wartezeiten kommen). Die bestuhlten Bereiche vor den verschiedenen Garten-Bühnen werden nach dem „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ Prinzip vergeben. Details zu Hygieneregeln vor Ort veröffentlichen wir rechtzeitig an dieser Stelle.

HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.


Gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR #TakeAction und #TakePart vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Projektförderung: Hamburgische Kulturstiftung und von Berlichingen & Partner Steuerberatungsgesellschaft.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de