Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Krass Kultur Crash Festival
Roma Protest III: [Re]Assembly Selma Selman:

Mercedes Benz

 
Rollstuhlgerecht / Kunst
  • Sa, 06.04.2019 ab 18:00
    Kampnagel Piazza Eintritt frei

Selma Selman, geboren 1991 in Bihac, ist Roma-Aktivistin und Künstlerin und arbeitet in Europa und den USA. Ihre Arbeiten sind politisch, radikal, poetisch und immer ganz nah an ihrer eigenen Geschichte. Für KRASS zerlegt sie mit ihrem Vater und ihrem Bruder – getreu der Roma-Praxis auf osteuropäischen Schrottplätzen – einen Mercedes auf der Kampnagel-Piazza und verkauft die Einzelteile an die Festivalbesucher*innen. Selma Selmans Arbeiten werden international in Museen gezeigt.

Der 08. April ist der Internationale Roma-Tag. Zu diesem Anlass zelebriert Roma Protest III: (Re)Assembly (05.-06.04.2019 im Rahmen des KRASS Festivals) ein vielfältiges Programm, für das Roma-Künstlerinnen und -Künstler aus verschiedenen Ländern in Hamburg zusammenkommen. Als Versammlung („Assembly“) erinnnert ROMA PROTEST III formal an den ersten Welt-Roma-Kongress, der Anfang April 1971 in London stattfand, vor allem aber ist ROMA PROTEST III eine Feier aktueller Kunstpositionen und Roma-Kultur.

 

Gesamtes Programm ROMA PROTEST III

Freitag, 05.04. / 13:00 
Workshop Simonida und Sandra Selimovic: Rapattack

Samstag, 06.04. / ab 18:00
Performance Selma Selman: Mercedes Benz

Samstag, 06.04. / 21:00
Vortrag Dzoni Sichelschmidt

Samstag, 06.04. / 21:30
Konzert Vernesa Berbo und Eldina Suljkanovic

 

 

 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de