Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Laibach:
Konzert: »Also sprach Zarathustra«

 
  • © Miro Majcen
Musik
  • Do, 08.03.2018 20:00
    Kampnagel – K6

Nachdem die slowenischen Avantgarde-Propheten in ihrer fast 40-jährigen Karriere schon öfters die Teutonen mit deutschen Texten („Leben heißt Leben“) erschreckt haben, kommen die Monumental-Rocker nun mit „Also Sprach Zarathustra“ zurück. Das Laibach’sche Verwirrspiel mit religiöser und politisch-totalitärer Symbolik gepaart mit diffuser Ironie wird hier aber (mal wieder) anders als erwartet präsentiert: „Also Sprach Zarathustra“ ist „nur“ ein auf Platte fest gehaltener Soundtrack, der für eine Theaterproduktion nach Friedrich Nietzsche im slowenischen Novo Mesto komponiert wurde. Folgten frühere Laibach-Arbeiten noch einer Retroavantgarde-Strategie, bei der musikalisches Material rücksichtslos angeeignet und manipuliert wurde, hat das Theater die Band zur Komposition von atmosphärischem Feinstaub inspiriert: „atemberaubende Neoklassik-Instrumentals, atmosphärische Rezitationspassagen und wuchtige Dark-Ambient-Stücke ... [ein] sehr gelungenes neues Album“ (SPEX). Geprägt vom Künstlerkollektiv Neue Slowenische Kunst (NSK), welches das Spiel mit der Ideologie zur höchsten Kunst erklärte, sind Laibachs Live-Konzerte immer auch spektakuläre Multimedia-Überwältigungen aus Bild und Ton mit Reinigungsfunktion: Nach einem Laibach-Konzert lässt es sich wieder ruhig schlafen. 


 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de