Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2018
Abgesagt: John Maus:

Konzert / Support: Nick Nicely & L Twills

 
  • John Maus
    © Shawn Brackbill
  • © Nick Nicely
  • L Twills
    © Jenny Schäfer
Musik / Auf Kampnagel
  • Do, 16.08.2018 22:00
    Kampnagel – KMH Abgesagt

DAS KONZERT FÄLLT LEIDER AUS (UPDATE 29.7.18, 21:27) Wegen eines Todesfalls auf Tour fallen leider alle kommenden Konzerte von John Maus aus (Details auf Twitter / Ribbon Music HIER). Tickets für das Konzert können ab Dienstag, 31.7., an jeweils den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden. Alle, die über Kampnagel Tickets gekauft haben und deren Kontaktdaten wir haben, wurden persönlich kontaktiert, und wir haben über den Kampnagel-Newsletter informiert. 

UPDATE 3.8. 20:01 

Wir haben uns entschlossen, etwas komplett anderes an diesem Abend zu programmieren und werden mit Andreas Dorau und Socalled zwei Künstler aus dem Sommerfestival-Programm präsentieren, deren Shows bereits ausverkauft sind und die nun am 16.8. ein Extra-Konzert spielen (mehr Infos HIER auf der Seite zum Konzert).

(Ursprüngliche Konzert-AnkündigungAus halbwachen Erinnerungen an die Musik von gestern kreiert John Maus den Pop-Sound von übermorgen. Die Musik von John Maus wird oft als Hypnagogic Pop bezeichnet. Halbwache Lo-Fi Erinnerungen an vergessene Genres, die er ähnlich wie sein ehemaliger Bandkollege und Mitbewohner Ariel Pink aus dem kollektiven Unterbewusstsein an die Oberfläche befördert. Nach sechsjähriger Pause, in der er u.a. einen Doktortitel in Philosophie erwarb, hat der Experimental-Popkünstler nun ein neues Album veröffentlicht. Auf „Screen Memory“ baut Maus aus barocker Kirchenmusik, Synthsounds und seiner pathosgetränkten Baritonstimme abgedrehte Gothic Dekonstruktionen, die gerade aus ihrer Künstlichkeit eine besondere emotionale Tiefe schöpfen. John Maus gelingt bei aller konzeptionellen Strenge der Spagat, kluge und gleichzeitig verdammt große Popmusik abzuliefern. Die raren Auftritte von John Maus werden durch seine intensive körperliche Performance zu unvergleichlichen Live-Erlebnissen. Seit seiner Show 2011 im Golden Pudel Club ist das John Maus‘ zweites Hamburg- Konzert überhaupt. Support kommt von John Maus Freund und Popstar-not-Popstar Nick Nicely mit seinem Projekt Forseeable Past und von der Hamburger Experimental-Pop Künstlerin L Twills.)


 


Das Musikprogramm vom Internationalen Sommerfestival 2018 wird präsentiert von ByteFM, Spex - Magazin für Popkultur und der Hanseplatte.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de