Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Drei Kampnagel-Koproduktionen zum Theatertreffen 2019 eingeladen: ORATORIUM von She She Pop, UNENDLICHER SPASS von Thorsten Lensing und GIRL FROM THE FOG MACHINE FACTORY von Thom Luz.

Zurück zur Übersicht

Jenny Beyer / Chris Leuenberger / Matthew Rogers / Nina Wollny:
DÉBUT

 
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
  • © André Wunstorf
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
  • © Thies Rätzke
Tanz / Rollstuhlgerecht
  • Mi, 16.01.2019 20:00 [Uraufführung]
    Kampnagel – K2
  • Do, 17.01.2019 20:00
    Publikumsgespräch im Anschluss
    Kampnagel – K2
  • Fr, 18.01.2019 20:00
    Kampnagel – K2
  • Sa, 19.01.2019 20:00
    Kampnagel – K2

Ein Bühnen-Solo fordert in besonderer Weise die Wahrnehmung des Theater- oder Tanzpublikums. Es ist einsam und entfaltet seine Kraft aus einer scheinbar geteilten Intimität. Die Hamburger Choreografin Jenny Beyer, die bereits in der Vergangenheit das Feedback und Wissen ihres Publikums in ihre künstlerische Arbeit einbezog und das Verhältnis zwischen Künstler*in und Zuschauenden erforschte, untersucht für DÉBUT das Theater als Versammlungs- und Verhandlungsort menschlicher Erwartungen. In Kollaboration mit Chris Leuenberger, Matthew Rogers und Nina Wollny entwickelt sie vier aufeinanderfolgende Soli rund um das Thema Publikumsbegegnung: Können die Solist*innen – im Angesicht ihres Publikums – ihre Handlungsautonomie bewahren und Personenzuschreibungen wie authentisch, autobiografisch, virtuos und einzigartig an sich abperlen lassen? Nacheinander treten sie ins Scheinwerferlicht. Es entstehen vier berührende Choreografien, in denen das Agieren des*der Einzelnen in der Welt verhandelt wird.

Abendzettel DÉBUT (PDF-Download)

Termine der OFFENEN STUDIOS: Samstag, 08.12. / 17:00 , Freitag, 21.12 / 18:00, jew. Probebühne 6a und Mittwoch 09.01. / 18:30, Halle k2, Treffpunkt Kampnagel Foyer

 


  • DÉBUT Konzept / Choreographie / Tanz: Jenny Beyer, Chris Leuenberger, Matthew Rogers, Nina Wollny
  • Musik: Jetzmann
  • Dramaturgie: Igor Dobricic, Anne Kersting
  • Kostüm: Gloria Brillowska
  • Licht: Henning Eggers
  • Produktionsleitung: Stückliesel

DÉBUT ist eine Produktion von  Jenny Beyer, koproduziert von Kampnagel Hamburg, gefördert im Rahmen des Bündnisses Internationaler Produktionshäuser der Beauftragten für Kultur und Medien und der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, unterstützt durch Residenzen in der Dampfzentrale Bern und dem Centro per la Scena Contemporanea /Bassano del Grappa. Mit freundlicher Unterstützung durch Huckepack Umzüge.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de