Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Bohren & der Club of Gore:
Konzert / Support: Blurred Twin

 
  • Bohren & der Club of Gore
    © Kim von Coels
  • Bohren & der Club of Gore
    © Kim von Coels
  • Bohren & der Club of Gore
    © Kim von Coels
Musik / Rollstuhlgerecht
  • Do, 05.03.2020 20:00
    Kampnagel – K6

Seit fast einem Vierteljahrhundert spielen Bohren & der Club of Gore eine reduzierte Form von Dark-Jazz, die der Schönheit minimalistischer Langsamkeit huldigt. Ursprünglich als Heavy-Metal bzw. Hardcore Band gegründet, entziehen sie sich längst der Kategorisierung. Etwas mehr als fünf Jahre nach „Piano Nights“, das die Mülheimer Band 2016 auch live auf Kampnagel spielte, veröffentlicht sie nun ihr achtes Studioalbum. Es trägt den verführerischen Titel „Patchouli Blue“ und enthält Klangskulpturen, die Bohren & der Club of Gore in harter und disziplinierter Arbeit gewissenhaft von jeder überflüssigen Schlacke befreit haben, und die reichlich Stoff für akustische Entdeckungsfahrten bieten. In einer hyperbeschleunigten Gegenwart ist die melancholische Langsamkeit ihrer Musik trotz der unbestrittenen Ambient-Qualitäten durchaus politisch zu verstehen, weswegen Bohren & Club of Gore auch im neuen Jahrzehnt zu den relevantesten Bands der Stunde zählen. Unterstützung kommt von der Hamburger Musikerin Blurred Twin, die mit Harmonium und ihrer Stimme düstere Klanglandschaften erschafft. 



Support-Förderung: Haspa Musik Stiftung präsentiert Sounds like Hamburg

Präsentiert von Visions, Sonic Seducer, Kulturnews, Piranha, ByteFM


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de