Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DON'T YOU WORRY, SUMMER IS COMING! Der Pre-Sale für ausgewählte Veranstaltungen des Internationalen Sommerfestivals 2019 ist gestartet!

Zurück zur Übersicht

[Klangfest]
Decoder Ensemble für aktuelle Musik:

Backstage Music - Drei Konzerte - Zwei Uraufführungen

 
  • © Gerhard Kühne
  • © Gerhard Kühne
Musik / Kids / Rollstuhlgerecht
  • Dauer: ca. 65 Min.
  • ab 5 Jahren

  • Sa, 11.05.2019 14:00
    Treffpunkt im Foyer Tickets
  • Sa, 11.05.2019 15:15
    Treffpunkt im Foyer Tickets
  • Sa, 11.05.2019 16:30
    Treffpunkt im Foyer Tickets
  • So, 12.05.2019 11:30
    Treffpunkt im Foyer Tickets
  • So, 12.05.2019 14:30
    Treffpunkt im Foyer Tickets
  • So, 12.05.2019 16:00
    Treffpunkt im Foyer Tickets

Decoder – Ensemble für aktuelle Musik – gestaltet und bespielt die »backstage music«. Dabei handelt es sich um einen Rundgang zu drei viertelstündigen Konzertperformances, die in unterschiedlichen Backstage-Räumen stattfinden, die normalerweise für das Publikum nicht zugänglich sind. 
Die Decoder-Musiker haben dafür ihre Auftritte so konzipiert, dass nicht nur die Mitglieder des Ensembles spielen, sondern dass das Publikum auch aktiv werden kann.
 
backstage music 1: Rein in die Pedale! (Uraufführung)
Der Schlagzeuger Jonathan Shapiro spielt auf Alltagsgegenständen, die elektronisch verstärkt sind und durch Volumen- und Effektpedale bearbeitet und verfremdet werden. Die Kinder bekommen die Möglichkeit, diese Pedale selbst auszuprobieren, damit den Klang zu beeinflussen und mit dem Performer musikalisch in Dialog zu treten.

backstage music 2: magic cello (Uraufführung)
Gemeinsam mit dem Komponisten Pedro Gonzalez Fernandez hat die Cellistin Sonja Lena Schmid ein Cello entwickelt, in welches Sensortechnik eingebaut ist, wodurch es auf ungewöhnlichste Weise Klang erzeugen kann. Wo verläuft die Grenze zwischen »echtem« Spielen und reiner Bewegung des Instruments, die wie durch Magie Musik erzeugt?

backstage music 3: Key Jack 
Michael Beils »Key Jack« bildet hier die Grundlage für eine mitreißende Performance mit Keyboard und Live-Video. Decoder-Pianist Andrej Koroliov erscheint gleich dreifach und legt einen schwindelerregend virtuosen Auftritt hin. Die Kinder können in die Szenerie und das technische Set-up mit Live-Kamera eintreten und damit Teil der Illusion werden. Für das »klangfest« wird »Key Jack« geringfügig gekürzt und um Elemente der Interaktion mit dem Publikum ergänzt.

 

Klangfest 10. bis 12. Mai - Musik für Kinder: Aufregend anders

Konzerte, Musiktheater, Klanginstallationen: Vom 10. bis 12. Mai 2019 verwandelt sich ganz Kampnagel in einen musikalischen Abenteuerspielplatz ... vor allem für Kinder, aber durchaus auch für Erwachsene. Zu hören und zu erleben sind Neue Musik, Oper und viele aufregende Töne. Neben Künstlern aus sieben verschiedenen Ländern sind auch Hamburger Musiker mit von der Partie, so das Ensemble Resonanz mit einer Elbphilharmonie-Produktion oder das Decoder Ensemble mit zwei Uraufführungen. Es macht Spaß, es gibt viel zu entdecken und man kann sogar selber musizieren.

 


  • Schlagzeug: Jonathan Shapiro
  • Cello: Sonja Lena Schmid
  • Komposition: Pedro Gonzalez Fernandez
  • Piano: Andrej Koroliov
  • Licht- und Sounddesign: Donny Karsadi

Veranstaltet von KinderKinder e.V. in Zusammenarbeit mit Kampnagel, der NDR Bigband, der Elbphilharmonie, der Staatlichen Jugendmusikschule, dem Alabama Kino, The Young ClassX, Melting Pop und den Ohrlotsen.

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, der Robert Bosch Stiftung, der Ernst von Siemens Musikstiftung, der Claussen-Simon-Stiftung, der Commerzbank im Rahmen des 30. Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de