Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Christoph Marthaler:
±0 Ein subpolares Basislager

 
  • © Marthaler
  • Do, 08.12.2011 24H
    Kampnagel – K6

Der stilprägende Einsamkeitsforscher Christoph Marthaler kommt nach Jahren der Abstinenz nach Hamburg zurück und zeigt seine neueste Produktion. Marthaler reiste dafür mit seiner Ausstatterin Anna Viebrock und seinen Schauspielern nach Grönland, um dort dem Leben am Gefrierpunkt nachzuforschen. Das Team traf auf Jäger und Fischer, Künstler und Verwaltungsbeamte - und auf die höchste Selbstmordrate der Welt.  Der perfekte Ort also für ein marthalerisches Basislager und die Suche nach dem Leben unter dem Eis. +-0. Ein subpolares Basislager ist das Ergebnis aus der Begegnung mit der seltsamen Umgebung am Nullpunkt: ein subtiles, meditatives Theaterforschungslabor im großartigen Bühnenbild von Anna Viebrock, mit langjährigen Marthaler-Schauspielern und Musik von Brahms bis zu grönländischen Liedern. "So klar und kalt, so demutsreich und menschenherzenswarm zugleich aber hat [Marthaler] unsere Regionen der Einsamkeit bislang nicht besungen […] so groß, so umfassend ist dieser Abend." (Frankfurter Rundschau)INSZENIERUNG Christoph Marthaler BÜHNE UND KOSTÜME Anna ViebrockMUSIKALISCHE LEITUNG Rosemary Hardy LICHT Phoenix (Andreas Hofer) TON Fritz Rickenbacher DRAMATURGIE Stefanie Carp und Malte UbenaufPRODUKTION Unlimited Performing Arts / Nicolai Vemming MIT Marc Bodnar, Bendix Dethleffsen, Rosemary Hardy, Ueli Jäggi, Kassaaluq Qaavigaq, Sasha Rau, Bettina Stucky, Nukâka Coster Waldau, Jürg Kienberger und Raphael ClamerEine Produktion von Unlimited Performing Arts in Koproduktion mit Kampnagel, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Katuaq, Nuuk, Wiener Festwochen, Festspillene i Bergen, Det Kongelige Teater, Kopenhagen, Théâtre de la Ville, Paris, Festival d´Automne á Paris, Stadsteatern Stockholm, London Festival 2012 und Edinburgh International Festival. Mit Unterstützung von Nordic Culture Fund und Nordic Culture Point. Partner: Bue Water Shipping.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.