Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

NORDWIND 2011
Juha Valkeapää / Kaja Kann:

It seems a good place to build a house

 
  • © Evert Palmet
  • © Evert Palmet
  • © Evert Palmet
  • © Evert Palmet
Theater & Performance
  • Mi, 07.12.2011 24H
    Kampnagel – K4

In Estland und Finnland glaubt man, dass ein Mann erst dann ein Mann ist, wenn er mit eigenen Händen ein Haus gebaut hat. Und wenn das Haus fertig ist, beginnt er, ein neues zu bauen. IT SEEMS A GOOD PLACE TO BUILD A HOUSE handelt vom Leben, von Träumen und von Missverständnissen. In jeder Aufführung bauen der finnische Vokal- und Performancekünstler Juha Valkeapää und die estnische Choreographin Kaja Kann ein neues Haus, kochen Gemüsesuppe für das Publikum, erzählen Geschichten und machen Musik: ein Theaterzauber für Leib und Seele.Juha Valkeapää tourt international mit seinen Arbeiten aus dem Bereich Theater, Tanz, Musik, Installation und Performance. Er arbeitete u. a. mit Kristian Smeds und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Kaja Kann arbeitet in den Bereichen Theater, Tanz und Zirkus, von New York bis Lisaku; sie erhielt mehrmals in Folge den estnischen Preis für die beste Choreographie des Jahres. Die gemeinsamen Performances zeichnen sich durch poetisches Understatement aus und offenbaren eine überraschende Tiefe.

[Konzept, Performance, Musik, Film, Text / Concept, performance, music, videos, texts] Kann & Valkeapää

[Koproduktion / Co-production partners] Pardimäe Lokaal, Nordwind Festival, Kanuti Gildi SAAL

[Mit Unterstützung von / Supported by] Arts Council of Finland, Estonian Embassy in Berlin, Finnish Embassy in Berlin [Production Company / Institution] Kaja Kann & Juha Valkeapää


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de