Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Stefan Kolosko:
Der Untergang 2

 
  • © Ellen Coenders
  • © Ellen Coenders
  • © Ellen Coenders
  • Do, 06.10.2011 24H
    Kampnagel – K2

EIN STARKES STÜCK THEATER OHNE BRUNO GANZ

Der Schauspieler Stefan Kolosko, der bei Einar Schleef die Kraft des Chores kennen lernte und in der letzten Arbeit von Christoph Schlingensief, VIA INTOLLERANZA II, dessen Alter Ego spielt, baut im Oktober auf Kampnagel eine "Stadt der verlorenen Utopien" auf: eine begehbare Bühneninstallation, die wie eine Stadt aus verschiedenen Räumen besteht, in denen neben Videoinstallationen und verschiedenen Spielszenen das Theaterstück DER REVISOR von Nikolai Gogol als chorisches Spektakel geboten wird. In Gogols REVISOR geht es um eine Stadt in Angst: Ein Revisor ist angekündigt, die Stadt zu inspizieren, und die Stadtbewohner befürchten ihre bisherige legere Lebensweise zugunsten einer rein vernunftgeprägten Gesellschaftsordnung aufgeben zu müssen. IIn einer vergleichbaren Situation befinden sich heute viele Kommunen, die um den Erhalt ihres Freibades oder der Stadtteilbibliothek bangen. Stefan Kolosko und seine Darsteller treten an, das Theater als Schutzraum zu behaupten, zu dem ausnahmslos alle Zugang haben.Mit möglichst vielen verschiedenen Menschen soll deshalb die Stadt der verlorenen Utopien auf Kampnagel aufgebaut und mit Leben gefüllt werden.

DER UNTERGANG 2 ist eine Produktion von Stefan Kolosko und Kampnagel.

Die Stadtväter und -mütter sind:Esther Barth, Katharina Romanenko; Eva Resch; Clarissa Börner, Sandra Willmann, Friederike Falk, Dan Thy Nguyen, Nicole Böck Dupont, Jörg Karas, Nina Ender, Stefan Kolosko, Romy Ellrich, Benedikt Ender, Tobias Gronau, Arno Waschk, Angela Ender, Sarina Abram, Astrid Ann Marie Pollmann, Ewa Szewczyk

Workshop für Kinder
Die Bühne wird in eine Märchenstadt verwandelt. Kinder ab 4 Jahren sind eingeladen, Märchen zu hören, selber zu spielen und zu malen.
 



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de