Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!

 
  • Fr, 09.09.2011 24H

EXPEDITIONEN IN ÄSTHETIK UND NACHHALTIGKEITAusstellungszeitraum: (Fr) 09.09. bis (So) 30.10.,Di bis So / 12–19:00 // Eröffnung: (Fr) 09.09. / 19:00// Tickets: 5 € (3 € erm.), Familienticket 12€Prolog zur Ausstellung ZNE! Energieberg Georgswerder – zum Ersten… // Till LeeserEröffnung (Sa) 20.08. / 12:00 // Ort: Fiskalische Straße 2Die preisgekrönte Ausstellung ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! EXPEDITIONEN IN ÄSTHETIK UND NACHHALTIGKEIT kommt im September nach Hamburg und zeigt im Rohbau des Virginia Hauses im Überseequartier künstlerische Praktiken, in denen sich die Grenzen zwischen Kunst, Aktivismus und Erfindungen auflösen und sich die Erfahrungen und Arbeitsweisen von Umweltinitiativen mit künstlerischen Herangehensweisen verbinden. ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! ist die erste umfassende Ausstellung, die die kulturelle Dimension von Nachhaltigkeit ins Zentrum rückt, indem sie die Verbindungen von Nachhaltigkeit mit Ästhetik herstellt. Über 40 nationale und internationale Positionen aus Kunst, Wissenschaft, Film und Architektur gehen der Frage des Weiterlebens auf dem in jeder Hinsicht gefährdeten Planeten nach. Künstlerische Fragestellungen und Handlungskonzepte zielen zunehmend auf die vielschichtigen Handlungsfelder der Ökologie und immer stärker darauf, ihren gesellschaftlichen Resonanzraum zu vergrößern. Neben technischen Innovationen und Werkstoffen werden partizipatorische Projekte und Netzwerke vorgestellt auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien, zu Klimawandel, Ökologie und Re/Upcycling.KÜNSTLERINNEN UND ERFINDERINNENJennifer Allora & Guillermo Calzadilla (US/CU), Néle Azevedo (BR), Joseph Beuys (D), Richard Box (GB), Ines Doujak (A), Adib Fricke (D), Galerie für Landschaftskunst (D), Studio Lukas Feireiss und Tomorrow’s Thoughts Today mit Luis Berríos-Negrón (D/PR/UK), Dionisio González (E), Tue Greenfort (DK), Hermann Josef Hack (D), Henrik Håkansson (S), Ilkka Halso (FIN), Cornelia Hesse-Honegger (CH), Folke Köbberling / Martin Kaltwasser (D), Christian Kuhtz (D), Christin Lahr (D), Antal Lakner (HU), Jae Rhim Lee (KR/US), Till Leeser (D), Marlen Liebau / Marc Lingk (D), Susanne Lorenz (D),Petra Maitz (A), Gerd Niemöller (D), Dan Peterman (US), Nana Petzet (D), Clement Price-Thomas (US), Dodi Reifenberg (IL/D), Gustavo Romano (AR), Miguel Rothschild (AR), Michael Saup (D), Ursula Schulz-Dornburg (D), Dina Shenhav (IL), David Smithson (US), Robert Smithson (US), Superflex (DK), Jakub Szczesny (PL), The Yes Men (US), Gudrun F. Widlok (D/GH), Xing Danwen (CN), Zuhausekraftwerk (D), Zwischenbericht (D)Eine Ausstellung von Adrienne Goehler, ermöglicht durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturstiftung des Bundes, Otto Group Hamburg. In Kooperation mit der IBA Hamburg und Kampnagel.Mehr unter www.z-n-e.info


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de