Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Elmar Altvater:
„Gutes Leben“ jenseits des Privateigentums

 
  • Sa, 20.08.2011 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

Sa-20.08. /19:00, Eintritt freiElmar Altvater forscht und publiziert seit Jahrzehnten über die widersprüchlichen Beziehungen von Ökonomie, Ökologie und Politik. Er versucht, eine Idee unserer Gesellschaft jenseits des neoliberalen Credos von Deregulierung und Privatisierung zu entwickeln. Er war Mitglied der Enquete Kommission des Bundestages zur „Globalisierung der Weltwirtschaft“ und arbeitet heute im Beirat von Attac. Er ist Mitherausgeber einiger Zeitschriften und Jahrbücher. Lange vor der jüngsten Finanzkrise erklärte er „Das Ende des Kapitalismus wie wir ihn kennen“. Der intelligente Umgang mit Ressourcen und anderen Gemeingütern ist für einen Ausweg aus der Krise von zentraler Bedeutung. Am Beispiel überholter „Rettungsstrategien“ für Griechenland einerseits und innovativer Ideen zur Gestaltung eines „guten Lebens“ in den Verfassungen Boliviens und Ecuadors andererseits lassen sich Pfade in eine ökologisch und ökonomisch ausgeglichene Zukunft skizzieren.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.