Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

The Streets:
Konzert

 
Musik
  • Fr, 19.08.2011 20:00
    Kampnagel – K6

Es gibt sie wirklich, die epochalen Figuren in der Popmusik. Mike Skinner ist so eine. Als der damals 22-jährige im Jahre 2002 sein Debütalbum „Original Pirate Material“ veröffentlichte, standen Musikpresse und Feuilleton Kopf: Genialisch runtergestrippte Dub- und UK-Garage-Riddims, nachlässig editierte Samples, unglaublich catchy in die Songs reingeworfen, dazu nölige Sprechgesang von einem Typen, der aussah, wie der durchschnittliche postpubertäre Pub-Besucher. Aber was für eine Welle! Unter dem Motto „Sex, Drugs & on the Dole“ („Sex, Drogen und arbeitslos“) berichtete Skinner unnachahmlich aus der Lebenswelt eines britischen Vorstadt-Lads. So was hatte man noch nicht gehört. Ein ‚britischer Eminem’, wie es in den Medien anfangs hieß? „Ich bin nicht wirklich ein Rapper und ich bin auch nie so richtig mit der Szene klargekommen“ antwortete Skinner. „Ich liebe Rap, aber ich bin wohl mehr ein Lyriker.“ Wie er seine Stories über HipHop-, Dub- und Twostep-Riddims legte war neu, einzigartig und extrem englisch – vielleicht grob vergleichbar mit dem, was Anne Clark Anfang der Achtziger mit Synthie-Pop gemacht hatte. Doch anders als Clark bleiben „The Streets“ kein One-Hit-Wonder. Album für Album hat Skinner seine Bricolage-Technik aus Beats, Samples und luzider Slam-Poetry zu großartigem Songwriting perfektioniert. So muss Soul Music des 21. Jahrhunderts klingen! Und das soll jetzt alles vorbei sein? Tatsächlich. Anno 2011, mit einem Mixtape und einem neuen Album extrem produktiv, soll das letzte Schaffensjahr von „The Streets“ sein. Lakonisch hat Skinner seine musikalische Karriere angefangen – und ebenso beendet er sie: Er hätte gerade mehr Lust, einen Film zu drehen. Ein Thriller soll es werden, der in einem Krankenhaus spielt. Dass „The Streets“ beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel ihren letzten Hamburg-Auftritt haben werden, macht uns stolz. Und wir setzen darauf, dass Mike Skinner dann doch irgendwann als Musiker den Faden wieder aufnimmt.

21:00
PREIS VVK 25 € / AK 29 € // Tickets online erhältlich bei Ticket Online oder direkt an der Kampnagel-Kasse 040 270 949 49 ohne zusätzl. Gebühren


  • Künstler/ in: The Streets

Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de