Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL

 
  • Mi, 01.06.2011 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

„Diese Geschichte ist vollkommen wahr, weil ich sie von Anfang bis Endeerfunden habe.“ Boris VianWIE WIR UNS AUFFÜHREN heißt die dritte Ausgabe des LIVE ART FESTIVALS. Internationale Künstler präsentieren in Tanz- und Performance Produktionen ihre Positionen zum Thema „Herstellung des Realen“ undbieten alternative Wirklichkeitsbeschreibungen an. Befinden wir uns in einer Fiktionalität des Realen oder in einer Realität des Fiktionalen? Die eingeladenen Arbeiten untersuchen, wie Mensch und Körper – die kleinste wirtschaftliche Einheit von Heute - inmitten dieser Frage agieren und Kunsträume schaffen für andere Realitäten. Mit einem Parcours durch die heutige Erzählweise des Theaters werden die Besucher dazu eingeladen, sich der Frage zu widmen, wie man heute seiner Zeit angehören kann und will. „Ich bin nicht mehr der Urheber der Bilder – sondern des Bildausschnittes,des Kontextes.“ John BergerAlle Künstler des Festivals spielen mit den Erwartungen der Zuschauer an das Theater und nutzen die Bühne als Spielfeld von Gegenwart. Sie reproduzieren keine Szenarien des Realen. Vielmehr nehmen sie Bezug auf heutige Wertvorstellungen und verlagern die Grundbausteine ökonomischer Ordnung, ob Geld, Krieg, Arbeit, Wissen oder Sexualität in das Territorium künstlerischer Produktivität. Davon ausgehend, dass Kunst und Politik keine voneinander getrennten Wirklichkeiten sind, folgen die Künstler ihrer politischen Verantwortung und machen „das sichtbar, was nicht hätte gesehen werden sollen, und das als Rede verständlich, was nur als Lärm gelten dürfte.“ Jacques RancièreDAS PROGRAMM: LIGNA, Hamburg:ÖDIPUS DER TYRANN. EINE BEFREIUNGSFANTASIE. MI 01.06.- DO 02.06. 19:00 FR 03.06., SA 04.06., 20:30FR 10.06., SA 11.06. 19:00God's Entertainment, Wien:HAMBURG INTERNATIONAL MI 01.06. 19:00DO 02.06. 18:00FR 03.06. , SA 04.06. 19:00SO 05.06. 14:30, 19:00Nature Theater of Oklahoma, New York:LIFE AND TIMES EPISODE 2 MI 01.06 - SA04.06..20:00 Text+Tanz, Hamburg:ICH WEISS GAR NICHT, WIE DAS GEHEN SOLL - SICH VEREINIGEN FR27.05. - SO29.05. 21:00MI 01.06., DO 02.06.20:00 Chicks on Speed, New York:GIRLMONSTER #14: COMMUNITY ACTION CENTER MI 01.06.22:00 Sasa Asentic, Novi Sad MY PRIVATE BIO-POLITICS FR 03.06., SA04.06. 19:30LIGNA, Hamburg:ÖDIPUS DER TYRANN. EINE BEFREIUNGSFANTASIE. MI 01.06., DO 02.06. 19:00FR 03.06., SA04.06. 20:30FR10.06., SA11.06. 19:00Ivana Müller, Paris 60 MINUTES OF OPPORTUNISM FR 03.06., SA 04.06. 21:30Joana Hadjithomas & Khalil Joreige, Beirut:AIDA SAUVE MOI / I WANT TO SEE MI 08.06. 20:00Showcase Beat Le Mot, Hamburg:PARIS 1871. BONJOUR COMMUNE. DO 09.06. - SA11.06. 19:30Pascal Rambert, Paris:LIBIDO SCIENDI DO 09.06. 21:00Annie Dorsen, New YorkAnne Juren, Wien MAGICAL FR 10.06., SA 11.06. 20:00Richard Siegal, Berlin AS IF STRANGER FR 10.06., SA 11.06. 21:00plan b, LondonHafenCity Universität, Hamburg:PLACES AND NON PLACES – URBANE INTERVENTIONEN FR 10.06., SA 11.06.Eva Könnemann, Berlin ENSEMBLE / DANTONS TODFR 10.06. 22:00YOUNG PERFORMING ART LOVERS & Konferenz: On the threshold of Practice - Performance Studies/Universität HamburgMI 01.06. - SO 05.06plan b, London:THE LAST HOURSA 11.06. 22:00am Fr 03.06. Party mit DJ Abidjaninsky, Boris und Mårten Spångberg und am Fr 11.06. Party mit Jenny BeyerDas LIVE ART FESTIVAL auf Kampnagel findet im Verbund mit sieben europäischen Partnern statt, unterstützt durch eine fünfjährige Förderung des EU-Kulturprogramms. Gemeinsam will dieses Netzwerk die Wahrnehmung der Kunstform Live Art fördern, durch verschiedene Formen des künstlerischen und theoretischen Austauschs. www.aspaceforliveart.org


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de