Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

She She Pop:
7 Schwestern

 
  • © She She Pop
  • © She She Pop
  • © She She Pop
  • © She She Pop
  • © She She Pop
  • Do, 19.05.2011 24H [Premiere]
    Kampnagel – K1

Ein Gruppenportrait frei nach Tschechow

Speed-Dating: 20.05. im Anschluss an die Vorstellung

Nach der Erfolgsproduktion TESTAMENT (zum Berliner Theatertreffen 2011 eingeladen) nehmen sich die Performer von She She Pop einen weiteren Klassiker vor. Auf bewährte schonungslose Weise verweben sie Motive aus Tschechows Drama DREI SCHWESTERN mit ihrer eigenen Lebensrealität.7 SCHWESTERN ist ein Portrait von Frauen (und Männern) einer Generation von Nichtstuern. Es sind die Töchter (und Söhne) der Frauenbewegung, sie sind emanzipiert und gut ausgebildet. Jetzt bekommen sie Kinder: eine Flucht ins Private, ein Weiblichkeitswahn, ein narzisstischer Selbstverwirklichungstrip? Diese Frauen hatten niemals Interesse an der historischen Dimension ihres Daseins und ihrer Freiheit. Sie hatten auch niemals Mitleid mit ihrer Müttergeneration, den Subjekten der zweiten Welle des Feminismus. Jetzt hat niemand Mitleid mit ihnen. Die Bewegung hat sich verloren, Emanzipation ist zur privaten Erfolgsstory verkommen. Was haben diese Frauen erreicht, wer sind sie? Wohin wollen sie? Und geht das jetzt noch?

KONZEPT She She Pop MIT Sebastian Bark, Johanna Freiburg, Lisa Lucassen, Ilia Papatheodorou, Berit Stumpf ASSISTENZ Kaja Jakstat BÜHNE Sandra Fox ASSISTENZ BÜHNE Janna Schaar KOSTÜM Lea Søvsø TECHNISCHE LEITUNG Jürgen SalzmannSOUNDDESIGN Jeff McGrory PRODUKTION/PR ehrliche arbeit – freies KulturbüroADMINISTRATION Elke Weber HOSPITANZ Sarah Kuska

7 SCHWESTERN ist eine Koproduktion von She She Pop mit dem Hebbel am Ufer Berlin, Kampnagel Hamburg und dem FFT Düsseldorf. Gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten, die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und die Konzeptionsförderung des Fonds Darstellende Künste e.V. – aus Mitteln des Bundes und durch die Gastspielförderung des NPN-Nationales Performance Netz.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de