Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Jecko Siompo:
We Came From The East

 
  • Mi, 20.04.2011 24H [Premiere]
    Kampnagel – K6

Uraufführung // Dauer: ca. 60min Jecko Siompo gilt in Indonesien längst als Star der zeitgenössischen Tanzszene. Als eines der ersten Häuser in Europa holte Kampnagel den 36-jährigen Tänzer und Choreografen bereits im Februar 2010 mit der Produktion ROOM EXIT nach Hamburg. Wie schon in dieser Arbeit schlägt Siompo mit WE CAME FROM THE EAST eine Brücke zwischen den uralten Tanz-Traditionen seines Heimatlandes West-Papua und modernen, okzidentalen Bewegungsformen. Mehr noch sucht er die These zu belegen, dass alle Elemente des zeitgenössischen Tanzes ursprünglich aus West-Papua stammen. Im Sinne einer aberwitzigen Beweisführung präsentiert Siompo dem Publikum gemeinsam mit seinen europäischen und indonesischen Tänzern eine fantastische und nicht mehr auflösbare Mischung aus traditionellen Tiertänzen West-Papuas, HipHop und anderen zeitgenössischen Stilelementen, die den vermeintlichen Gegensatz von Folklore und Popkultur zum Verschwinden bringt.REGIE, CHOREOGRAFIE, MUSIK Jecko SiompoDRAMATURGIE Jochen RollerPRODUKTION Julia Rahma, Iwan Riduan Pagaralam (Indonesien), Anna Wagner, Stefan Scheuermann (Europa)LICHT DESIGN Moelyono MIT Ajeng Soelaeman, Meitha Nindyasari, Arisma Ranisa, Karla Zimmermann, Soleman Korwa, Pytos Harris, Pian Mbeke, Eten Patty, Iam Murda, Jakob YawWE CAME FROM THE EAST ist eine Produktion von Kampnagel Hamburg in Koproduktion mit dem Hebbel am Ufer, Berlin, dem Goethe Institut Indonesien und The Esplanade - Theatres on the Bay, Singapur.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de