Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Jour fixe: Peter Ruzicka im Gespräch mit Ludwig Hartmann

 
  • © Frederik Röh
  • © anne kirchbach
  • Di, 12.04.2011 24H
    Kampnagel – KMH

Beginn: 19:30 // Ort: kmh // Eintritt frei„Denn wir sind Boten. (...) Und wir sollten nie vergessen, dass die Botschaft größer istals der Bote.“ Peter RuzickaDas Kulturforum Hamburg lädt ein zum Jour fixe mit Peter Ruzicka am 12. April 2011 um19.30 Uhr auf Kampnagel, K1. Es moderiert Ludwig Hartmann.Peter Ruzicka ist Komponist, Dirigent, Intendant - einer der vielseitigsten und interessantesten Künstler unserer Zeit. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Künstler ist international gefragt: Von New York bis Peking und Wien spielen große Orchester seine Werke. Als ehemaliger Intendant der Hamburgischen Staatsoper, Professor an der Hochschule für Musik und Theater und Dirigent der Hamburger Philharmoniker dürfte Peter Ruzicka vielen Hamburgern bekannt sein. Erst kürzlich feierte er mit seinen an Mahler angelehnten Orchesterstücken „Einschreibung“ in der Laeiszhalle Erfolge. Das Kulturforum Hamburg holt diese Größe des Kulturlebens auf das Podium: Was treibt Peter Ruzicka in seinen Arbeiten an? Worin sieht er seine musikalischen Wurzeln? Was sind die Vorteile,Musik von verschiedenen beruflichen Sichtweisen aus zu betrachten? Welches sind aus seiner Sicht die Aufgaben von Musik und Kultur? Der versierte Kulturjournalist und Kennervon Ruzickas Werk Ludwig Hartmann (NDR Kultur) führt durch den Abend. Er bietet Gelegenheit, die herausragende Künstlerpersönlichkeit Peter Ruzicka besser kennenzulernen. Zu Beginn der Veranstaltung wird Klaus Voswinckels filmisches Porträt Peter Ruzickas „Ins Dunkle, ins Offene“ vorgeführt.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de