Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Laurent Chétouane:
Tanzstück #4: Leben Wollen (Zusammen)

 
  • © Laurent Chétouane
  • Fr, 25.03.2011 24H [Premiere]
    Kampnagel – K1

„Leben – Zusammen: vielleicht nur, um der Traurigkeit des Abends zusammen zu trotzen. Sich gegenseitig fremd sein ist unausweichlich, notwendig, begehrenswert sogar, aber nicht, wenn der Abend kommt.“ (Roland Barthes: „Comment vivre ensemble“, Cours au Collège de France, 1976-1977)Radikal und klug, so könnte man Chétouanes reduzierte Ästhetik beschreiben, die dem gebürtigen Franzosen einen herausragenden Platz in der europäischen Theaterriege beschert. Mit seinen Theaterarbeiten bei Tom Stromberg am Schauspielhaus hat er auch in Hamburg ein großes Publikum gewonnen. Seit 2006 arbeitet er choreografisch an seiner Reihe TANZSTÜCKE, deren zweiter Teil bereits auf Kampnagel zu sehen war. Mit TANZSTÜCK #4 geht Chétouane der Frage des Zusammenlebens nach. Wie ist die Beziehung von 'Ich' und das gleichzeitig wachsende Begehren nach einer Rekonstruktion des 'Wir' zu denken? Fünf Tänzerinnen und Tänzer schaffen einen choreografischen Theaterabend von außergewöhnlicher Dichte und entwerfen ein utopisches Bild eines Kollektivs der Zukunft: eine Untersuchung von Verhältnissen des Einzelnen zum Ganzen und des Körpers zu seiner räumlichen und zeitlichen Präsenz.CHOREOGRAFIE Laurent Chétouane MITARBEIT Antje Velsinger BÜHNE Patrick Koch KOSTÜME Sophie Reble VIDEODESIGN Anna Henckel-DonnersmarckLIGHTDESIGN Andreas Juchheim MIT Lisa Densem, Sigal Zouk, Jan Burkhardt, Matthieu Burner, Joris CamelinTANZSTÜCK #4 ist eine Produktion von Laurent Chétouane in Koproduktion mit Tanzquartier Wien, Maison de la Culture d`Amiens, PACT Zollverein Essen und Sophiensaele Berlin. Mit Unterstützung von Dock 11, Berlin. Gefördert vom Hauptstadtkulturfonds Berlin.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de