Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Drei Kampnagel-Koproduktionen zum Theatertreffen 2019 eingeladen: ORATORIUM von She She Pop, UNENDLICHER SPASS von Thorsten Lensing und GIRL FROM THE FOG MACHINE FACTORY von Thom Luz.

Zurück zur Übersicht

Elbphilharmonie auf Kampnagel:
Liebestod

 
  • © Elbphilharmonie
  • So, 20.03.2011 24H
    Kampnagel – K6

(So) 20.03. // 20:00 // Ort: k6 // Preis: 15 – 35 € (7,50 € –17,50 € erm.) // Tickets erhalten Sie hier oder direkt an der Kampnagel-Kasse 040 270 949 49 ohne zusätzl. Gebühren.Ein Abend über die ganz großen Gefühle mit „Tristan und Isolde“, einer Inszenierung mit Jeroen Willems des Groß-Regisseurs Pierre Audi nach Liebesbriefen und mit Musik von Alban Berg, sowie einem neuen Werk für Violoncello, Orchester und Videoprojektionen von Michel van der Aa mit der außergewöhnlichen Sol Gabetta als Solistin.RICHARD WAGNER Vorspiel zu »Tristan und Isolde« (Arrangement für Streichorchester von Adrian Williams) ALBAN BERG Lyrische Suite (Bearbeitung für Streichorchester mit szenischen Monologen für einen Schauspieler) MICHEL VAN DER AA Up-Close (für Violoncello, Streichensemble und Filmprojektion)MIT Sol Gabetta (Violoncello), Jeroen Willems (Schauspiel), Pierre Audi (Regie), Michel van der Aa (Komposition, Video Projektion und Regie), Amsterdam Sinfonietta, Candida Thompson (Künstlerische Leitung und Konzertmeisterin)Eine Veranstaltung der Elbphilharmonie Konzerte mit Unterstützung der Europäischen Kommission in Kooperation mit Kampnagel. Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie. In Zusammenarbeit mit Klang! Klang! wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de