Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Frohe Ostern! Die Kampnagel-Kasse und das Kartentelefon bleiben über die Ostertage (19.-22.04.) geschlossen, aber der Webshop ist durchgehend geöffnet. Mehr Infos unter Service > Tickets

Zurück zur Übersicht

Gisèle Vienne, Stephen O’Malley (Sunn O))), Peter Rehberg:
THIS IS HOW YOU WILL DISAPPEAR

 
  • © Seldon Hunt
  • Fr, 04.03.2011 24H
    Kampnagel – K6

Die Theatermacherin und Bildende Künstlerin Gisèle Vienne hat mit ihren verstörend-schönen Theaterbildwelten die internationalen Bühnen im Sturm erobert. Die junge Französin ist eine Meisterin des Unheimlichen in der zeitgenössischen Performance, hoch präzise erzählt sie mit Musik, Bewegung und Bühnenbild von der Ambivalenz des Schönen und Unheimlichen. Es sind die großen, archetypischen Geschichten, die Vienne in unsere Zeit überträgt. THIS IS HOW YOU WILL DISAPPEAR ist die dritte Arbeit nach JERK und KINDERTOTENLIEDER auf Kampnagel und eine erneute Zusammenarbeit mit dem Musiker Stephen O’Malley, der mit seiner Band Sunn O))) weltweit als Drone-Metal-Künstler gefeiert wird. Gemeinsam mit dem Experimental-Musiker Peter Rehberg spielt er live die Musik zum Stück, in dem drei Menschen in einer unheilvoll naturalistischen Landschaft verloren sind. Vienne komponiert aus Nebel, Laub, Licht und Klang ein bewegendes Gesamtkunstwerk mit dem Wald als Symbol für die Urängste der Menschen, für das Verirren und Verlorensein. KONZEPT, REGIE, CHOREOGRAFIE, BÜHNE Gisèle Vienne, MUSIK VON UND MIT Stephen O’Malley and Peter Rehberg, TEXT UND LIEDTEXTE Dennis Cooper, LICHT Patrick Riou, NEBELSKULPTUREN Fujiko Nakaya, VIDEO Shiro Takatani, VON UND MIT Jonathan Capdevielle, Margrét Sara Gudjónsdóttir, Jonathan SchatzTHIS IS HOW YOU WILL DISAPPEAR ist eine Produktion von DACM in Zusammenarbeit mit Quartz-Scène nationale de Brest in Koproduktion mit Kampnagel, le Quartz, scène nationale de Brest, Festival d’Avignon, Festival/Tokyo, Steep Slope Studio-Yokohama, steirischer herbst festival-Graz, Comédie de Caen-Centre Dramatique National de Normandie, Centre Dramatique National Orléans/Loiret/Centre, Kyoto Experiment Festival unterstützt durch Saison Foundation & EU Japan Fest, BIT Teatergarasjen-Bergen, Göteborg Dans & Teater Festival, The National Theater – Oslo, Centre Chorégraphique National de Franche-Comté à Belfort, Centre Chorégraphique National de Grenoble, résidence-association ArtZoyd/Le Phenix Scène nationale de Valenciennes. Mit Unterstützung von: Japan Foundation durch Performing Arts JAPAN program, Étant donnés, French-American Fund for the performing arts, a program of FACE , DICREAM/Ministère de la Culture et de la Communication, Culturesfrance et la Ville de Grenoble, dans le cadre de la convention Culturesfrance-Ville de Grenoble, Service Culturel de l'Ambassade de France à Tokyo, Avec la SACD dans le cadre de son Fonds Musique de Scène.Dauer ca. 75min



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de