Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Philipp van der Heijden, Lucia Glass, Antoine Effroy, Antje Pfundtner:
Lukas - vier Soli für junge Männer

 
  • So, 27.02.2011 24H
    Kampnagel – P1

Solo-Choreografien für junge MännerEine Generation unter Dauerbeobachtung. Durch sich selbst und die Anderen. Auf lückenlose Biografien getrimmt, erfordert das ein Zeitmanagement bis in die Freizeit hinein. Hin- und Hergerissen zwischen pragmatischer Anpassung, Sehnsucht nach Widerstand und dem Wunsch, einfach in Ruhe gelassen zu werden. Sich entscheiden fällt da schwer. Wir bitten junge Männer zwischen 16 und 24 Jahren auf die Bühne p1. Dort installieren wir einen fiktiven temporären Sehnsuchts-Ort, ein romantisch anmutendes Bild und stellen die Frage: Wirken sie noch, die alten Bilder von Männlichkeit, Aufbruch und Rebellion? Oder liegt die neue Utopie in der Melancholie und im lustvollen Scheitern? Vier Hamburger Choreografinnen kreieren im Format des Solos vier verschiedene Möglichkeiten für die jungen Nachwuchstalente, sich selbst zu inszenieren und zu behaupten.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG, KONZEPT Barbara Schmidt-Rohr BÜHNE, INSTALLATION Thorsten Tenberken, Jens Hasenberg PERFORMANCE Jascha Viehstädt, Philipp Kronenberg, Clemens Ansorg , Sherzad Hossin, Leon Daniel, Alexander Obe, Martin Heise, Abel Dennis Yosef, Hauke Pfahl, Estefano Labudda, Tim Gruner, Andreas Uhl, Manuel Herwig, Jonas Freudenhammer

Eine Produktion von Schmidt-Rohr/Kästner-Tanzinitiative Hamburg in Koproduktion mit K3 / Tanzplan Hamburg. Gefördert von Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de