Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

ECHT - MIGRATIONSFORMATE

 
  • © Alen Hebilovic
  • So, 09.01.2011 24H
    Kampnagel – KMH

THEATER // MUSIK // INSTALLATIONEN // FILM // VORTRÄGEVeranstaltungen ab 17:30 // Eintritt freiECHT - MIGRATIONSFORMATE rollt die aktuelle Integrations-Debatte in Politik und Medien von anderer Seite auf: Individuelle Geschichten und Schicksale stehen im Vordergrund. Künstlerinnen und Künstler, die längst Teil der deutschen Hochkultur sind, kommen zu Wort und präsentieren ihre Perspektiven auf Deutschland. Installationen, Musik, Dokumentartheater und Vorträge geben vier Tage lang Impulse und neue Aussichten auf ein einseitig strapaziertes Thema und stellen die Frage, ob die Problematisierung des Multikulturalismus durch Politik und Medien künstlich aufgeblasen ist oder der Realität entspricht. ECHT – MIGRATIONSFORMATE zeigt das kraftvolle kreative Potenzial des Zusammenlebens verschiedener Kulturen und behauptet: Multikulti is not dead! ****************************************************************Programm 09.01.2011:17:30 Tatjana Marusic (Installationen), Asamoahs Weg (Videoinstallation) 18:30 Hajusom (Vortrag)19:30 Hajusom, Hamburg: HAJUSOM IN BOLLYLAND (Musiktheater)Den Vortrag am Sonntag liefert die Hamburger Performance Gruppe Hajusom, die seit 1999 Kunstprojekte mit jungen Flüchtlingen und Migranten aus unterschiedlichsten Herkunftsländern erarbeitet. In einem szenischen Vortrag berichten Hajusom über ihre Arbeit und im Anschluss gibt es das aktuelle Stück der Gruppe HAJUSOM IN BOLLYLAND (nähere Infos zum Stück finden Sie hier), das auch an den anderen ECHT Abenden läuft.****************************************************************ECHT – Migrationsformate ist ein Projekt von Kunstwerk e.V. kuratiert von Branko Simic. Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien und fcstpauli.tv


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de