Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

PACHAKUTI

 
  • © Oriana Elicabe
  • Mi, 15.12.2010 24H [Premiere]
    Kampnagel – P1

Dauer ca. 60minDAS THEATER DER REVOLUTION„Das Theater muss Bestandteil der Revolution sein. Es steht nicht im Dienste, es ist Teil der Revolution, Vorbereitung auf sie und ihre Generalprobe.“(Augusto Boal)Wie kann das Theater Grundlage und Auslöser einer Revolution sein? Diese Frage will PACHAKUTI durch die Probe, Analyse und intensive Suche nach einem Theater der Revolution beantworten. Die Zeit wird angehalten und es beginnt eine Reise durch die koloniale und postkoloniale Geschichte Lateinamerikas. Revolutionäre Bewegungen von Simon Bolivar bis Hugo Chavez treten auf und erzählen von den zahlreichen Loslösungsversuchen von der Kolonialherrschaft – bis heute.PACHAKUTI lässt auf dieser Reise die Zuschauer selber zu Akteuren dieser Versuche werden. Sie agieren gegeneinander, organisieren sich temporär, trennen sich wieder und vereinen sich in einem surrealen Traum einer anderen Gesellschaft. Sie werden zu Konstrukteuren ihrer Situationen – und ihrer kollektiven Geschichte. Pachakuti gibt die Gelegenheit, Ideen der Revolution zu überprüfen und sie versuchsweise in eine neue Praxis – in die Praxis eines revolutionären Theaters – umzusetzen.[KONZEPT, CHOREOGRAFIE UND REGIE] LIGNA[SPRECHER] Thomas Kügel, Rica Blunck u.a.[BÜHNE/AUSSTATTUNG] Christine Ebeling[MUSIKALISCHE ASSISTENZ] Günter Reznicek /NOVA HUTAPACHAKUTI ist eine Produktion von LIGNA und Kampnagel.Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung.Doppelticket mit DER ÖDIPUS ANTIGONE KOMPLEX 17€ (10€ erm.)


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de