Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Radio Muezzin

 
  • © Darama
  • © Drama
  • © Drama
  • © Drama
  • © Drama
  • © Drama
  • © Drama
  • © Drama
  • Mi, 08.12.2010 24H [Premiere]
    Kampnagel – K2

Dauer: 80 Min.Im Zentrum von RADIO MUEZZIN stehen vier ägyptische Muezzine: ein blinder Koranlehrer, der jeden Tag zwei Stunden mit dem Minibus zur Moschee fährt; ein oberägyptischer Bauernsohn und ehemaliger Panzerfahrer, der täglich den Teppich seiner Moschee saugt; ein Elektriker, der nach einem Gastarbeiterleben in Saudi Arabien und einem schweren Unfall begann, den Koran zu rezitieren und ein Bodybuilder und Vizeweltmeister im Koranzitieren, dessen Korankassetten sich unter Taxifahrern großer Beliebtheit erfreuen. RADIO MUEZZIN lässt sie einem Ingenieur begegnen, der am Assuan-Staudamm gelernt hat, Radiosignale zu verschlüsseln. In einer Moschee aus Teppichen und Ventilatoren werden sie zu Hauptdarstellern einer Rekonstruktion ihres Lebens, zu Ich-Vertretern einer religiösen Kultur, deren vielfältige Gesichter in Europa oft auf einfache Feindbilder reduziert werden. Zwischen ihren Worten und den Videobildern ihres Alltags entstehen neue Stimmbilder, die von der Transformation von Gebetsrufen im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit erzählen.Eine Produktion von HAU Berlin und Goethe-Institut Ägypten. In Koproduktion mit Athens Festival, Bonlieu Scène nationale Annecy, Festival d’Avignon, steirischer herbst festival (Graz) und Zürcher Theater Spektakel. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung und den Regierenden Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten.In Zusammenarbeit mit El Sawy Culturewheel, Kairo. Die Aufführungen in Hamburg werden durch die Gastspielförderung des NPN und die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung ermöglicht.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de