Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Frohe Ostern! Die Kampnagel-Kasse und das Kartentelefon bleiben über die Ostertage (19.-22.04.) geschlossen, aber der Webshop ist durchgehend geöffnet. Mehr Infos unter Service > Tickets

Zurück zur Übersicht

SIMPLE LIFE FESTIVAL 2010:
Story of B & Brother

 
  • © Dancetheater Chang
  • Fr, 12.11.2010 24H [Premiere]
    Kampnagel – K2

Dauer: ca. 60minDer koreanische Tänzer und Choreograf Namjin Kim, der über Jahre zusammen mit Sidi Larbi Cherkaoui bei Les Ballets C de la B arbeitete, gastiert erstmals in Hamburg mit seinem eigenen, 2006 in Südkorea gegründeten Dancetheater Chang. In zwei Choreografien für jeweils zwei Tänzer begegnen sich Menschen, die sich alles abverlangen. In sehr körperbetonten Arbeiten lotet Namjin Kim Momente individueller Verzweiflung aus, die dennoch Raum für Veränderungen und Utopien lassen. STORY OF B untersucht die Momente, in denen wir scheinbar am Ende sind, macht- oder mittellos, angewiesen auf die Hilfe anderer. Der Almosengeber schwankt zwischen Mitgefühl und Angst. Denn nicht nur um Geld wird gebettelt, auch um Chancen, Aufmerksamkeit oder Liebe, und die Rollen wechseln schnell.BROTHER ist die Geschichte zweier ungleicher Brüder, angesiedelt im koreanischen Alltag. Dem Druck der Straße, dem abfälligen Blick, der heimlichen Ausgrenzung hält der Ältere nicht Stand, er verrät seinen behinderten Bruder. Er beschimpft und drangsaliert ihn, um Jahre später wieder zu jener Liebe zurückzufinden, die ihm der Jüngere nie entzogen hat. STORY OF B- [CHOREOGRAFIE] Namjin Kim [MIT] Namjin Kim, Howool BaekBROTHER - [CHOREOGRAFIE] Namjin Kim [MIT] Namjin Kim, Sungkuk Kang [GESANG] Hyangeun Kim [LIVEMUSIK / GEOMUNGO] Woojae Park [BÜHNE] Hanshin Kim [LICHT] Ho Shin[IMAGEDESIGN] Heecheul Jang [KOSTÜM] Yousun Lee [TON] Kwangpyo Jeon [TECHNIK] Heeman Park*********************************SIMPLE LIFE FESTIVALDAS LEBEN IST ZU SCHÖN, UM EINFACH ZU SEIN12. – 21.11.2010Die zweite Ausgabe des SIMPLE LIFE FESTIVALS zeigt internationale Theater- und Tanzstücke, die von Menschen in besonderen Lebenssituationen erzählen. Mit dem Blick auf das Leben in der gesellschaftlichen Peripherie fokussieren die Stücke auf die Biografien der jeweiligen Protagonisten und greifen alltägliche aber auch ungewöhnliche Themen auf, wie das Leben in einem nicht der Norm entsprechenden Körper, Armut oder gesellschaftliche Isolation. KONZEPT & IDEE: kontext kulturproduktionen Jutta Schubert, Angela Müller-Giannetti.Das SIMPLE LIFE FESTIVAL ist ein Projekt von EUCREA e.V. in Kooperation mit Kampnagel. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und Aktion Mensch.1€ TICKETS:Wir möchten auch Menschen mit kleinem Geldbeutel den Besuch des SIMPLE LIFE FESTIVALS ermöglichen. Unterstützen Sie uns dabei, indem Sie auf Ihr Ticket einen Aufpreis von 8€ zahlen. Schon zwei Besucher ermöglichen so den Theaterabend eines anderen. Hartz IV-Empfänger bekommen die Möglichkeit, alle Vorstellungen zum Eintrittspreis von 1€ zu besuchen. Karten gibt es an der Abendkasse gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de