Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL:
Young Performing Art Lovers

 
  • Do, 20.05.2010 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

NETZWERK JUNGER EUROPÄISCHER ZUSCHAUER / YOUNG PERFORMING ART LOVERSKAMPNAGEL lädt junge Zuschauer herzlich ein über die Zukunft des Theaters nachzudenken! Beim YOUNG PERFORMING ART LOVERS / Netzwerk junger europäischer Zuschauer / vom 20. bis zum 22.5.2010 während Live Art Festival #2 auf KampnagelIm Rahmen des Live Art Festivals findet ein Fachtreffen zur Schaffung eines Netzwerks junger europäischer Zuschauer statt. Ein geplantes dreijähriges Projekt zum Aufbau eines europäischen Zuschauernetzwerks ist seit Dezember 2009 Jahres in der Testphase. Dieses zu gründende europäische Netzwerk soll junge Zuschauer sowie Studierende der Theater-Tanz- und anderer Wissenschaften aus verschiedenen Ländern zusammenbringen, die gemeinsam neue Formen zeitgenössischer Bühnenkunst besprechen sollen. Das Ziel dieses Projektes besteht darin, junge Zuschauer zu Experten für zeitgenössische Bühnenkunst auszubilden. Darüber hinaus sollen sie die Kompetenz erwerben, neue Formen und Strukturen auszuarbeiten, um so in kuratorische Prozesse integriert zu werden. Im Rahmen dieses Treffens wird von internationalen Künstlern und Dramaturgen in Arbeitsgruppen und Workshops eine intensive Auseinandersetzung mit der sich wandelnden Funktion des Zuschauers angeboten.Die Workshops werden sich zwei Grundfragen widmen:- Wenn von einer neuen Rolle des Zuschauers die Rede ist, welche ist dann folglich die neue Rolle des Künstlers? - Welchen sozialen Stellenwert hat der „aktive“ Zuschauer und was macht er aus dem, was er sieht? Die Workshops sind kostenlos und im Rahmen dieses Treffens sind am Abend ebenfalls zahlreiche Produktionen auf Kampnagel zu sehen: Ivana Müller / Working TitlesIvo Dimchev/Some FavesChris Haring/Posing AJanez Jansa /Name ReadymadeRotozaza/WondermartGirlmonsterWilliam Forsythe/City of AbstractsPROGRAMM zum Netzwerk junger europäischer Zuschauer•20h: Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung von Ivana Müller „Working Titles“ Workshops / Arbeitsgruppen:am 21.05•10.00-10.30h: Amelie Deuflhard (Künstlerische Leiterin Kampnagel Hamburg) / “Wer ist DER Zuschauer? Ein Plädoyer für ein Programm für unterschiedliche Publika” (in deutscher u. englischer Sprache) / K1•10.30-13.30h: Ivana Müller (Paris/Amsterdam) / Die Beteiligung des Zuschauers als Inszenierungsprinzip bei Ivana Müller (in engl.Sprache) / K1•13.30-15h Kerstin Evert & Matthias Quabbe (K3 Zentrum für Choreographie / Tanzplan Hamburg) / „Wo bleibt die Kunst / die Künstler? Kuratieren zwischen Publikum und Kulturpolitik”. (in deutscher u. englischer Sprache)/ K3•14.30-18.00h: Petra Sabisch (Choreographin, Performerin & Dr. der Philosophie / Berlin) / „Participate“ (in deutscher u. englischer Sprache) / K1•14.30-16.30h: Johanna Tukkanen (Kuratorin des Antifestivals in Kuopio) / „Künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum“ (in engl. Sprache)/ 6Aam 22.05•10.30-13h: LIGNA (Künstlergruppe Hamburg) Der Zuschauer als Produzent. (in deutscher u. englischer Sprache) / K1•14-16h: Jens Hillje (freier Dramaturg in Berlin und ehemals Dramaturg an der Schaubühne) im Gespräch mit Marion Soufflet (Dramaturgin von Scène d´Europe in Reims) / Über die Rezeption des Zuschauers und die Vermittlungsarbeit der Theater für das Publikum (in deutscher u. englischer Sprache) / K1•16-18h: Abschlussgespräch der Teilnehmer / Referenten und Netzwerkleiter und Informationen über die Zukunft des Netzwerks / K1Für weitere Fragen und Anmeldungen stehen Anne Kersting / anne.kersting@kampnagel.de & Natalie Driemeyer / natalie.driemeyer@kampnagel.de zur Verfügung.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de