Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Deichkind in Müll - Eine Diskurs Operette

 
  • © Henning Besser
  • Do, 25.02.2010 24H
    Kampnagel – K6

UPDATE: von 19:30 - 20:00 bespielen die Deichkinder das Kampnagel-Foyer! Kommt rechtzeitig...Und hier unser Ankündigungstext: Was bringt 20 000 Leute dazu, gleichzeitig eine durchgeschüttelte Bierdose zu öffnen? Was haben eine brennende Friedenstaube, eine geballte blutende Faust und eine Dornenkrone aus Stacheldraht damit zu tun? Welche Trance-Techniken werden angewandt, um Massen von Teenagern Dinge machen zu lassen, die sie bis an ihr Lebensende nicht vergessen werden? Welche geheimen Botschaften sind in den Beats versteckt? Was kommt nach dem Remmidemmi im elterlichen Wohnzimmer – am Morgen danach, wenn den sonst verständnisvollen Eltern die bürgerliche Contenance so richtig abhanden kommt? Was ist eine Bühne? Was ist das Versprechen? Was ist Macht? Was ist Freiheit? Was ist echt, was ist fake? Was ist Ekstase?DEICHKIND IN MÜLL ist eine Diskurs-Operette über Starkult, Entertainment und die Macht der Inszenierung. Die Band Deichkind, die mit theatralen Konzert-Happenings zum Massenphänomen geworden ist, tritt an zu einem Sinn- und Verwirrspiel, nach dem Band und Publikum nicht mehr dieselben sein werden. Deichkind begeben sich auf Spurensuche in der eigenen Magengrube, unterstützt von einem schillernden Team, darunter der Autor und Musiker Ted Gaier (u.a. DIE GOLDENEN ZITRONEN), die Schauspielerinnen Pheline Roggan (im Kino gerade in Fatih Akins SOUL KITCHEN zu sehen) und Corniela Kempers, die Performer und Musiker Angie Reed, Sylvi Kretzschmar und Friedrich Liechtenstein, sowie zahlreiche Aktive der Hamburger Künstler-Szene.[Von und mit] Deichkind (Henning Besser, Sebastian Dürre, Philipp Grütering, Sven Janetzko, Sascha Reimann, Enno Schauder, Hayo Schauder), Björn Beneditz, Ted Gaier, Udo Böckmann, Sebastian Jakob, Cornelia Kempers, Sylvi Kretzschmar, Friedrich Liechtenstein, Thomas Maringer, Alvaro Pina, Angie Reed, Pheline Roggan, Andras Siebold, Joscha Sliwinski, Benjamin Sohrt, Frank Stöckling.DEICHKIND IN MÜLL ist eine Produktion von Kampnagel und Deichkind in Koproduktion mit dem Donaufestival Krems. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen der „Musicflash Performance Reihe“ und aus den Mitteln des Privattheater-Topfes der Behörde für Kultur, Sport und Medien Hamburg. Mit großem Dank an Alex&Liane, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.Dauer: ca. 2h


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de