Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Hamburger Klangwerktage 2009
Hamburger Klangwerktage:

Klangradar 3000

 
  • Di, 24.11.2009 24H
    Kampnagel – K1

Komponieren und Neue Musik mit SchülerInnen allgemeinbildender Schulen HamburgsHamburg ist um ein musikalisches Vermittlungsprojekt an allgemein-bildenden Schulen reicher: „Klangradar 3000“. Ein Musikunterricht,in dem Komponisten der letzten Jahrhunderte besprochen, deren Werke gehört und darüber Arbeiten geschrieben werden, gehört der Vergangen-heit an. Mit „Klangradar 3000“ und seinen drei Kompositionskonzepten „Reise 21“, „KlangWellen“ und „Komponisten mobil“ für Schülergruppen kommt der Komponist in die Schulen und arbeitet live mit den SchülerInnen.„KlangWellen“: Ein Komponist führt die SchülerInnen an einbekanntes Stück des 20. oder 21. Jahrhunderts folgendermaßen heran: Eine Aufnahme des Stückes wird gehört, die Klänge, Spieltechniken und Abschnitte, die den SchülerInnen besonders gut gefallen, werden ausgewählt und die Gruppe komponiert unter Anleitung des Komponisten mit diesem Material ein eigenes Stück mit eigenem Instrumentarium. Diese Komposition präsentiert sie an dem Abend und an dem Ort,an dem auch das Original von einem auf Neue Musik spezialisierten Ensemble aufgeführt wird. Die Komposition „Blueprint“ des Hamburger Komponisten Georg Hajdu diente dem Wahlpflichtkurses Musik des Hittfeld-Gymnasiums als Inspirationsquelle für eine eigene Komposition, die unter Anleitung des Komponisten Jürgen Hall zwischen August und November 2009 entstanden ist und am 24.11.09 auf den „Klangwerktagen“ im Rahmen der Einführungsveranstaltung zu dem Konzert des Ensembles „Wireworks“ von den SchülerInnen selbstständig uraufgeführt wird. (Burkhard Friedrich)Kampnagel / k1 Eintritt frei



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de