Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Gesa Ziemer, Prof. Dr. Angelus Eisinger:
Kulturen der Metropole

 
  • © Vortragsreihe Kulturen der Metropole
  • Do, 29.10.2009 24H
    Kampnagel – K4

In unserer Vortragsreihe mit der HafenCity Universität Hamburg beschäftigen sich Gäste aus Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft mit der Metropole als Lebensform der Zukunft. Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt bereits in Metropolen, die Orte der Innovation, aber auch des Widerspruches sind. Metropolen stehen nicht nur vor baulichen und ökonomischen, sondern vor allem auch vor kulturellen Herausforderungen. Im letzten Vortrag der Reihe am 8. April geht es um das Thema "Luxus und Elend". Metropolen sind die ökonomischen Brennpunkte. Ihre Innovations- und Transformations-kraft zieht Menschen, Kompetenzen und Ressourcen an, lässt sie findig werden und ordnet Stadtrealitäten permanent um. Hinter dem Rausch dieser Dynamik verbergen sich oft harsche Divergenzen. Ein sich zunehmend spannender Bogen zwischen Reichtum und Armut stellt die Stadtgesellschaft vor erhebliche Herausforderungen.08.04. Geteilte Räume: Zwischen Überflüssigen und Überfluss.Regina Bittner, Kulturwissenschaftlerin und Leiterin des Bauhaus Kollegs der Stiftung Bauhaus DessauGast: Dieter Läpple, Professor em. Für Stadt- und Regionalökonomie, HafenCity Universität HamburgKULTUREN DER METROPOLE ist eine Vortragsreihe in Kooperation mit der HafenCity Universität Hamburg, kuratiert von Gesa Ziemer und Angelus Eisinger.Nähere Informationen siehe Link unten rechts.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.