Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2021
Festival Avant-Garten:

JAJAJA & Guests, Hexe Knickebein, Pose Dia, Hamburg Spinners, Podcast Zeitgeister, Philipps Playlist & Ndr Akademisten

 
  • Pose Dia
    © Pelle Buys
  • Pose Dia
    © Pelle Buys
  • Hamburg Spinners
    © Hamburg Spinners
  • Hexe Knickebein
    © Hexe Knickebein
  • Zeit Stiftung Podcast
    © Zeit Stiftung
Musik / Theater & Performance / Kids
  • Sa, 14.08.2021 13:30
    Festivalzentrum

Die Konzerte werden live gestreamt und in der NDR Mediathek gespeichert.

Waldbühne
Kultursommer Special auf Kampnagel – präsentiert von NDR und ZEIT-Stiftung

14:30 – 16:00
HEXE KNICKEBEIN

Die Hexe Knickebein singt lustige Lieder von Gangstern, den drei Bauarbeitern, von Stadtmaus und Landmaus und vom Koch, der aus sieben Rüben eine Räubersuppe braut, und bietet auch musikalisch echte Qualität. Mit außergewöhnlichen Instrumenten wie dem Sousaphon und liebevollen Verkleidungen wird das Kinderpublikum zum Mitmachen und Musizieren eingeladen.

18:00 – 19:00
ZEITGEISTER. DER PODCAST FÜR MUSIK, KULTURGESCHICHTE UND GEGENWART – LIVE: „HILDEGARD KNEF, DER HOCHHAUSBOOM UND DIE GESCHICHTE WEIBLICHER EINSAMKEIT“

Ralf Schlüter mit Gast Ebba Durstewitz
Es ist einer der schönsten und seltsamsten deutschen Songs: "Im achtzigsten Stockwerk" von Hildegard Knef. Ein Mädchen in einem Hochhaus "wartet auf den Mann". Ralf Schlüter erkundet die Abgründe hinter dieser Skizze über Einsamkeit und moderne Architektur zusammen mit der Sängerin Ebba Durstewitz (JaKönigJa).

19:30 – 21:00
POSE DIA

Helena Ratka ist Filmemacherin, Musikerin und Teil des Duos Shari Vari, das beim vergangenen Sommerfestival auftrat (und dessen zweite Hälfte Sophia Kennedy am 12.08. ebenfalls auch in diesem Jahr zu Gast ist). Ratka veröffentlichte jüngst ihre erste Solo-LP unter ihrem neuen Pseuydonym Pose Dia. Ihre Stücke nehmen verschiedenste Gestalten an – von der Anmut unterkühlter Synth-Wave-Klänge, über – gleichermaßen - die schwerelose Leichtigkeit von Pop und die dystopische Dringlichkeit kontemporärer Clubmusik, bis hin zu Versatzstücken von Hip Hop.

 

Kanalbühne
Kultursommer Special auf Kampnagel – präsentiert von NDR und ZEIT-Stiftung

20:00
PHILIPPS PLAYLIST & NDR AKADEMISTEN (YANN METZMACHER & HARUKA SUGITANI)

Eine musikalische Klangcollage vom Podcast „Philipps Playlist“ über Kammermusik von Béla Bartók zu den Hamburg Spinners.
Jede Woche stellt NDR Kultur-Moderator Philipp Schmid in seinem Podcast „Philipps Playlist“ eine handverlesene Auswahl an Musikstücken aus Pop, Jazz und Klassik zusammen und verbindet sie gekonnt am Piano. Im Rahmen des Kultursommer Specials von NDR und ZEIT-Stiftung auf Kampnagel führt er eine Live-Ausgabe des Podcasts auf. Dabei wird er von Akademist*innen des NDR Elbphilharmonie Orchesters und dem Hamburger Tastenking Carsten Erobique Meyer unterstützt. Nach einem kammermusikalischen Béla Bartók-Einwurf von Geiger Yann Metzmacher und seiner Kollegin Haruka Sugitani (NDR Elbphilharmonie Orchester) geht es fließend in das Set der Hamburg Spinners über.

 

20:30 – 22:00
HAMBURG SPINNERS

Hamburg Spinners ist eine Supergroup bestehend aus Carsten „Erobique“ Meyer Produzent Dennis Rux, Afrokraut-Spezialist David Nesselhauf und The KBCS-Drummer Lucas Kochbeck. Zwischen Orgel-Jazz, Stax-Records und Morricone-Soundtracks wird ein Hamburg vergangener Tage heraufbeschworen ohne dabei antiquiert zu klingen. Auf Kampnagel präsentieren sie sich und das Album erstmals live dem Hamburger Publikum.

Ab 18:30
JAJAJA & GUESTS

Ab 22:00
JAJAJA: RADIO ATOPIA

 

Migrantpolitan

17:00
DER BOY DIVISON FERNSEHGARTEN

Nach dem sensationellen Erfolg beim Sommerfestival 2019 (inklusive Mini-Eklat) und der zweiten Runde im Corona-Sommer 2020 liefern uns Boy Division dieses Jahr den dritten Teil des TV-Show Remakes mit illustren Star-Gästen aus Funk und Fernsehen.

 

FESTIVAL AVANT-GARTEN INFO

Hamburgs Perle der künstlerischen Freiheitsparks wird wie im vergangenen Jahr von JASCHA&FRANZ gestaltet – konzeptuell begleitet von der langjährigen Festival-Performancegruppe JAJAJA und erweitert um eine neue Waldbühne von Urs Amadeus Ulbrich und Gras & Steine. Mit Referenzen an Jahrmärkte und Freizeitparks und einem Konzept für Barrierefreiheit bietet der Festival Avant-Garten diverse Spielflächen mit Installationen, Performances, Kulinarik vom Peacetanbul-Restaurant und einem täglich wechselnden Programm auf mehreren Open-Air-Bühnen und dem Migrantpolitan-Gebäude (Details in der Programmübersicht).

Die Kapazität im Festival Avant-Garten ist pandemiebedingt beschränkt und der Zugang nur möglich mit einem personalisierten Ticket (3€, erhältlich im Vorverkauf und in Restkontingenten an der Abendkasse). Wer ein Ticket für andere Festival-Vorstellungen am selben Abend hat, kommt kostenlos in den Festival Avant-Garten (solange die Kapazität ausreicht, ansonsten kann es zu überbrückbaren Wartezeiten kommen). Die bestuhlten Bereiche vor den verschiedenen Garten-Bühnen werden nach dem „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ Prinzip vergeben. Details zu Hygieneregeln vor Ort veröffentlichen wir rechtzeitig an dieser Stelle.

HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.



Die Kanalbühne und die Waldbühne ist vom 10. bis 15.08. gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg.

Gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR #TakeAction und #TakePart vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Projektförderung: Hamburgische Kulturstiftung und von Berlichingen & Partner Steuerberatungsgesellschaft.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de