Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2021
Festival Avant-Garten:

JAJAJA & Guests, Felix Kubin Pres. Demo Dandies Kinder + Blindfold Babies, Conny Frischauf, RVDS, Krachkisten für Kinder, Manuel Muerte, #Idancemystory

 
  • RVDS
    © Nguyen Phuong-Dan
  • RVDS
    © Nguyen Phuong-Dan
  • Conny Frischauf
    © Zoe Kursawe
  • Krachkistenorchester
    © Krachkistenorchester
  • Demo Dandies
    © Marcus Mohr
Musik / Theater & Performance / Kids
  • So, 22.08.2021 ab 13:00
    Festivalzentrum

Waldbühne

14:00 – 17:00
FELIX KUBIN & FELIX RAEITHEL: DEMO DANDIES KINDER + BLINDFOLD BABIES DJ / LIVE

Die beiden Felixe Kubin und Raeithel präsentieren ihr erfolgserprobtes DJ-Format Demo Dandies in einer besonderen Version für Kinder. Der Clou: Kinder bringen ihre musikalischen Demos mit zu Kampnagel und werden dann von den Demo Dandies erstmal einem Publikum vorgestellt. In einer Antithese zu zynischen Castingshows gibt es bei diesem empowernden Format nur Gewinner*innen. Und als ob das nicht schon genug wäre, legen die beiden zusätzlich unter dem Projektnamen Blindfold Babies mit zugebundenen Augen und Nerd-Knowledge obskure Kindermusik aus der ganzen Welt auf.

Und So könnt ihr beim Demo Dandies-Format mitmachen: Bringt eure Musik auf einer deutlich beschrifteten CD zur Show mit und gebt sie am DJ-Pult ab. Schickt vorher eine E-Mail mit 3-5 Sätzen über eure Musik an: info@demodandies.de mit dem Betreff "Kellerkrach" und hängt dort eine mp3 zum Vorhören an.
(Alle Infos ausführlich HIER auf Englisch)

16:15 – 17:00
A.K. KLOSOWSKI
Der LoFi-Wave Veteran und Gagarin Labelkünstler A.K. Klosowski spielt eines seiner raren Sets af dem Kassetteninstrument und entführt uns in eine Zeit, in der Sampling noch eine aufregende und avantgardistische Kulturtechnik war.

18:30 – 20:00
RVDS
Der Musiker, Komponist und DJ, RVDS experimentiert mit Klängen, insbesondere mit Jazz, klassischer und elektronischer Musik. Er arbeitet kollaborativ mit verschiedenen Musiker*innen, Künstler*innen und Filmemacher*innen wie Jacques Palminger und dem 440hz Trio oder als Teil des Projektes Sky Walking. Inspiriert von der sphärischen Exotik und den fantasievollen Elektroniksounds der Library Music, beschwört RVDS im Festival Avant-Garten Palmen, Pyramiden, Promenaden und Portale herauf.

20:30 – 22:00
CONNY FRISCHAUF

Die Wiener Künstlerin Conny Frischauf verbindet in ihren Stücken Elemente aus Kraut, Leftfield Electronica und Synth Pop zu einer Musik, die Traditionen zwar spielerisch aufnimmt, diese jedoch gänzlich neu verhandelt und in einen gegenwärtigen, frischen Klang überführt. Das umfangreiche Instrumentarium, das Frischauf verwendet, verleiht den Stücken einen Farbenreichtum, der sich bei aller Verspieltheit nie überlädt, sondern stets transparent und zugunsten eines jeden einzelnen Klanges arrangiert ist.

 

Kanalbühne

16:00 – 17:00
KRACHKISTEN FÜR KINDER

Das Krachkisten Orchester produziert improvisierte elektrische Klänge mit selbstgebauten analogen Kisten-Instrumenten. Neben Auftritten in Hamburg tourt das 2009 von der Hamburger Künstlerin TinTin Patrone gegründete Orchester durch Kunstinstitutionen in ganz Europa. Neben dem musikalischen Aspekt liegt ein besonderer Fokus auch auf der skulpturalen Qualität der kunstvollen Instrumente, sowie der performativen Anordnung der beteiligten Musiker*innen im Raum bzw. im Garten. Das Krachkisten Orchester spielt seine Boxen für Erwachsene und Kinder gleichermaßen und machen daraus eine spaßige und spannende Show, die Menschen jeden Alters zum Mitgrooven bringt.

17:00
MANUEL MUERTE
Der Spezialist für Illusion und Täuschung bewegt sich seit Jahren an der Schnittstelle von Magie und Aufklärung, wurde in Las Vegas mit dem wichtigen, von Siegfried und Roy gestifteten Sarmoti Preis ausgezeichnet und ist mit ILLUSIONEN in diesem Jahr auch mit einem neuen Bühnen-Stück beim Sommerfestival zu sehen. Am letzten Festivaltag gibt Muerte nun auf der Kanalbühne kinderkompatible Einblicke in seine magischen Fähigkeiten.

18:00-19:00
#IDANCEMYSTORY

Ist ein deutsch-französisches Tanzprojekt des Kultursenders arte, das seit Anfang Mai junge tanzbegeisterte Menschen aufruft, sich und die eigenen Geschichten zu zeigen. Im Rahmen des Sommerfestivals findet eine intensive MasterClass statt, deren Teilnehmer*innen unter der Leitung von Breaking Legende Niels „Storm“ Robitzky ihre Geschichten auf der Kanalbühne präsentieren werden. 

Ab 18:30
JAJAJA & GUESTS

Ab 22:00
JAJAJA: RADIO ATOPIA

 

Piazza

15:00 – 22:00
REDCHILD’S SUNSET JAM
MC, Musiker, Produzent und Multitalent Redchild aka @r3dchild, zuletzt auf Kampnagel als Moderator des Fusion Dance Battles, hostet am letzten Festivalsonntag auf der Kampnagel Piazza vor – und in Kooperation mit – dem Peacetanbul Restaurant seinen SUNSET JAM. Und führt guten Geschmack, Musik und Street Art liebevoll zusammen. Akteur*innen und Kulturschaffende aus den Bereichen Street Dance, Streetart (Graphic Art / Graffiti), Musik und Sport treffen auf junge und jung gebliebene Kultur affine Menschen. Das Programm des Jam wird nicht fest gebucht. Stattdessen entscheiden die eingeladene Künstler*innen spontan, ob sie einfach an den verschiedenen Aktionen teilnehmen möchten, oder ihre Kunst mit dem dem Publikum vor Ort teilen wollen.
 

Migrantpolitan

ab 16:00
SOLICASINO

Der Klassiker des solidarischen Entertainments darf auch in diesem Festivalsommer nicht fehlen. Wo sonst kann so spielerisch das Angenehme (Spiel, Spaß, Zeitvertreib) mit dem Nützlichen (Spenden) verbunden werden? Mit viel Glück gibt es auch wieder eine Tombola, bei der man nur gewinnen kann. Und viele weitere Asse im Ärmel warten nur darauf, Ihnen die Spendierhosen vom Leib zu reißen. Denken Sie daran: Beim Verlieren gewinnen immer die anderen! Aber für knallharte Drinks, Likörchen und Softie-Musik wird natürlich gesorgt – versprochen.

 

FESTIVAL AVANT-GARTEN INFO

Hamburgs Perle der künstlerischen Freiheitsparks wird wie im vergangenen Jahr von JASCHA&FRANZ gestaltet – konzeptuell begleitet von der langjährigen Festival-Performancegruppe JAJAJA und erweitert um eine neue Waldbühne von Urs Amadeus Ulbrich und Gras & Steine. Mit Referenzen an Jahrmärkte und Freizeitparks und einem Konzept für Barrierefreiheit bietet der Festival Avant-Garten diverse Spielflächen mit Installationen, Performances, Kulinarik vom Peacetanbul-Restaurant und einem täglich wechselnden Programm auf mehreren Open-Air-Bühnen und dem Migrantpolitan-Gebäude (Details in der Programmübersicht).

Die Kapazität im Festival Avant-Garten ist pandemiebedingt beschränkt und der Zugang nur möglich mit einem personalisierten Ticket (3€, erhältlich im Vorverkauf und in Restkontingenten an der Abendkasse). Wer ein Ticket für andere Festival-Vorstellungen am selben Abend hat, kommt kostenlos in den Festival Avant-Garten (solange die Kapazität ausreicht, ansonsten kann es zu überbrückbaren Wartezeiten kommen). Die bestuhlten Bereiche vor den verschiedenen Garten-Bühnen werden nach dem „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ Prinzip vergeben. Details zu Hygieneregeln vor Ort veröffentlichen wir rechtzeitig an dieser Stelle.

HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.



Gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR #TakeAction und #TakePart vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Projektförderung: Hamburgische Kulturstiftung und von Berlichingen & Partner Steuerberatungsgesellschaft.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de