Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

MAX

 
  • © Gadi Dagon
  • © Gadi Dagon
  • © Gadi Dagon
  • © Gadi Dagon
  • Mi, 26.08.2009 24H
    Kampnagel – K6

Dauer: 60 min.Extremer Körpereinsatz, virtuose Interpretation, expressive Szenen, dynamische Wechsel von Licht und Komposition: Das alles macht MAX, das erstmals in Deutschland gastiert, zu einem faszinierenden Tanzerlebnis. Die jüngste Kreation von Ohad Naharin, dem Leiter der weltbekannten israelischen Batsheva Dance Company, ist ein „getanztes Menetekel“, bei dem fünf Frauen und fünf Männer einen formal strengen Bewegungskanon durchlaufen, der immer wieder die Frage von Kollektiv und Individualität thematisiert. Der Abstraktion des Tanzes stellt der Abend verschiedene Szenen gegenüber, die in Soli, Duetten und Gruppenformationen zur Erzählung werden und allzu menschliche Themen behandeln: Einsamkeit, Glück und Schmerz des Einzelnen sowie das Wesen der Gemeinschaft. Zu den knisternden Geräuschen eines schwelenden Feuers schreiben die Interpreten unheimliche Muster in den Raum, immer an der Grenze des anatomisch Machbaren und in einzigartiger Präzision. Ohad Naharin, der bei den Stil-Ikonen Martha Graham und Maurice Béjarts studierte, leitet seit zwanzig Jahren die renommierte Batsheva Dance Company. Seither kreierte er zahlreiche abendfüllende Stücke, die durch eine radikale Körperlichkeit und klare Formensprache zu Klassikern im zeitgenössischen Tanz zählen. Er machte das Ensemble zu einem künstlerischen Aushängeschild Israels. Naharin erhielt zahlreiche begehrte Preise wie den New York Bessie Award, seine Stücke werden von Kompanien wie dem Nederlands Dans Theater oder dem Ballett Frankfurt neu einstudiert."MAX is powerful for its honest exploration of extremes, free of flourishes and theatrics." (Los Angeles Times)[Choreografie] Ohad Naharin [Mit] Danielle Agami, Nir Benita, Iyar Elezra, Shani Garfinkel, Doug Letheren, Andrea Martini, Bosmat Nosan, Tom Weinberger, Adi Zlatin, Erez Zohar [Musik] Maxim Waratt [Licht] Avi Yona Bueno (Bambi) [Musikproduktion und Mix] Ohad Fishof [Kostüme] Rakefet Levi [Mastering] Binya Reches [Touring] ecotopia dance productions // Die Aufführungen von MAX beim Internationalen Sommerfestival Hamburg werden vom Israelischen Außenministerium unterstützt.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de