Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

STOP SHOPPING

 
  • © CS Mundy
  • © CS Mundy
  • © CS Mundy
  • Fr, 14.08.2009 24H
    Kampnagel – K2

Fr-14.08. /19:30 STOP-SHOPPING-MESSE in englischer SpracheSa-15.08., So-16.08. /19:00-21:00 BEICHTEN BEI REVEREND BILLYSingen gegen den Kapitalismus, was kann es Schöneres geben. Seit Jahren predigt Reverend Billy mit seinem Stop-Shopping-Gospelchor gegen die Kommerzialisierung unserer Städte und die Privatisierung des Öffentlichen Raumes in New York und im Rest der Welt. Sein künstlerischer und politischer Kampf gilt der hemmungslosen Ökonomisierung aller Lebensbereiche. Gerade wurde er nun Bürgermeisterkandidat der Grünen in New York City für die Wahl im Herbst. Was wie ein Witz klingt und begann, ist mittlerweile eine ernste Herausforderung für den amtierenden Bürgermeister Bloomberg und die anderenKandidaten geworden. Im Shopping-Paradies New York ist mit der Finanz- auch die Sinnkrise eingekehrt. Reverend Billys Interventionen in den Konsumalltag der Metropole werden von den sie einst verlachenden konservativen New Yorker Medien nun als prophetische Zeichen einer neuen Gesellschaft gefeiert: endlich Bürger statt Konsumenten. Im September 2008 hat der Chor der Church of Stop Shopping sich daher auch optimistisch umbenannt in „The Choir of Life after Shopping“. Na bitte, wird schon. Und am Samstag und Sonntag können Sie Reverend Billy in seinem Beichtstuhl ihre Shopping-Sünden beichten!„Ernsthafte Kritik und Entertainment als Gratwanderung – Reverend Billy weiß, wie das geht. Ein fantastischer Auftritt mit verwegenen Tanzschritten.“[Der Standard][Von und mit] Reverend Billy ist Bill Talen [Regie] Savitri D


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de