Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

HELL

 
  • © Laurent Ziegler
  • © Laurent Ziegler
  • © Laurent Ziegler
  • © Laurent Ziegler
  • Do, 13.08.2009 24H
    Kampnagel – K6

„How can we dance when the world is burning?“ Die Antwort auf diese elementare Frage geben die sieben exzellenten Protagonisten mit einem tänzerischen Feuerwerk. Am Beginn steht eine fulminante Nummern-Revue aus Musical- und Pophits, eine Personality-Show zu musikalischen Ohrwürmern. Doch bald schon erfolgt der Abstieg in die stillen Tiefen des Abgrunds, begleitet von sphärischen Glockenklängen. Inspiriert von Dantes „Die Göttliche Komödie“ und Beethovens Fünfter Symphonie übersetzt HELL das literarische und musikalische Material in körperliche Zustände und schafft vielfältige Assoziationen. In einzigartiger Präzision montiert das Künstlerduo Emio Greco und Pieter C. Scholten Licht, Musik und Bühne mit der spezifischen Bewegungssprache der Kompanie und lässt einprägsame Bilder zwischen unendlichem Grauen und endlicher Schönheit entstehen. Der Italiener Emio Greco und der niederländische Dramaturg Pieter C. Scholten suchen seit fünfzehn Jahren erfolgreich nach neuen choreografischen Formen und vermischen klassisches und zeitgenössisches Vokabular. Tanz sehen sie nicht als Medium, um die Bühne zu schmücken, sondern stellen dessen eigene Intelligenz in das Zentrum ihrer Stücke. Mit großem Erfolg gastieren ihre Produktionen weltweit bei wichtigen Festivals und Theatern.„HELL ist ein großes Stück Tanz-Zirkus, besessen von Perfektion, Virtuosität und einer Freude jenseits des Schmerzes.“ [Le Monde][Choreografie] Emio Greco, Pieter C. Scholten [Mit] Ty Boomershine, Vincent Colomes, Sawami Fukoka, Emio Greco, Marta Lopes, Nicola Monaco, Marie Sinnaeve, Suzan Tunca [Licht-, Bühnen- und Soundkonzept] Emio Greco, Pieter C. Scholten [Choreografische Assistenz] Bertha Bermúdez Pascual [Lichtdesign] Henk Danner [Kostümdesign] Clifford Portier [Musik- und Soundcollage] mit Allegro con brio aus Beethovens Fünfter Symphonie HELL ist eine Produktion von Emio Greco | Pieter C. Scholten in Koproduktion mit Théâtre de la Ville Paris, Festival Montpellier Danse 2006, Maison de la Culture d’Amiens, barbicanbite07 London, Cankarjev Dom Ljubljana, Julidans 2006 Amsterdam


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de