Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

City of Dances: 7.Biennale Tanzausbildung&Fokus Tanz #6
Deborah Hay:

Animals on the Beach & 3 Soli

 
  • Animals on the Beach
    © Camille Blake
  • My choreographes Body...
    © Camilla Greenwell
  • Animals on the Beach
    © Camille Blake
  • Fire
    © Dajana Lothert
  • The Man Who Grew Common in Wisdom
    © Dajana Lothert
  • The Man Who Grew Common in Wisdom
    © Dajana Lothert
Rollstuhlgerecht / Tanz
  • Mi, 19.02.2020 20:30
    2 SOLI: FIRE & THE MAN WHO GREW COMMON IN WISDOM (ca. 85 Min.)
    Kampnagel – K1
  • Do, 20.02.2020 20:30
    1 Soli: MY CHOREOGRAPHED BODY ... REVISITED, 2019 & ANIMALS ON THE BEACH (ca. 65 Min.)
    Kampnagel – K1
  • Fr, 21.02.2020 20:30
    1 Soli: MY CHOREOGRAPHED BODY ... REVISITED, 2019 & ANIMALS ON THE BEACH (ca. 65 Min.)
    Kampnagel – K1

ANIMALS ON THE BEACH & 3 SOLI:

ROS WARBY: FIRE
EVA MOHN: THE MAN WHO GREW COMMON IN WISDOM
DEBORAH HAY: MY CHOREOGRAPHED BODY … REVISITED, 2019

Deborah Hay zählt zu den wichtigsten Vertreter*innen des amerikanischen Tanzes überhaupt. Sie ist Mitbegründerin der berühmten und bis heute stilprägenden Judson Church und Trägerin zahlreicher Auszeichnungen. Vor 15 Jahren entwickelte sie ein Programm und eine Methode der kollaborativen Choreografie: Sie schreibt sogenannte Scores, also choreografische Handlungsanweisungen, die sie Tänzer*innen überträgt und die von ihnen eigenverantwortlich weiterentwickelt werden. Hinter dieser Co-Choreografie steckt der Gedanke, dass Choreografien nie alleine entstehen und dass es eine ganze Community braucht, um den Tanz großzuziehen. Mit fünf Tänzer*innen dieses Solo-Programms entwickelte Deborah Hay ihre neue Produktion ANIMALS ON THE BEACH, in der sie sich mit Kontinuität und Diskontinuität beschäftigt. Hays Tänzer*innen widmen sich einer neuen Bewegungssprache, die keine bildhaften Rückschlüsse zulässt und die die Würde, Humor und Intelligenz ihrer Kollaborateur*innen mit einbezieht. Diese Entdeckung des Körpers im Kontext moderner Gesellschaften stellt ein wiederkehrendes Motiv in Hays Arbeit dar. Zusätzlich präsentieren zwei Tänzer*innen am ersten Abend der dreitägigen Vorstellungsreihe ihre Soli, in denen sie die ganze Kreativität und Schöpfungsbandbreite des Deborah-Hay-Kosmos erfahrbar machen. An den zwei folgenden Abenden zeigt Deborah Hay selbst ihr neues Solo MY CHOREOGRAPHED BODY ... REVISITED, 2019 in einer Doppelvorstellung mit Ensemblestück ANIMALS ON THE BEACH.

Den Abendzettel finden Sie hier.

#JUDSONCHURCHLEGENDS #DANCEPIONEERS #DEBORAHHAYHERSELF #DANCE4EVER



Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, unterstützt durch das Nationale Performance Netz Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de