Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Royston Maldoom:
making a move

 
  • © Silke Goes
  • Fr, 10.07.2009 24H
    Kampnagel – K2

Neues Community Dance-Projekt mit Royston Maldoom Bereits zum 4. Mal arbeiten der international renommierte Choreograph Royston Maldoom sowie die Choreografinnen Tamara McLorg und Janice Parker in einem Community-Tanzprojekt mit Arbeit Suchenden Jugendlichen und Erwachsenen aus der Grone Netzwerk Hamburg GmbH zusammen. Bei den diesjährigen Aufführungen auf Kampnagel im Juli sind darüber hinaus Menschen mit Beeinträchtigung aus den Elbe-Werkstätten dabei sowie jugendliche Strafgefangene aus der JVA Hahnhöfersand. Die meisten der Tänzerinnen und Tänzer hatten vorher noch nie etwas mit ernsthafter Musik oder Tanz zu tun.„making a move“ umfasst vier einzelne Choreographien, die mit 60 Tänzerinnen und Tänzern in Workshops mit thematisch und inhaltlich unterschiedlichen Ansätzen erarbeiten wurden.Zur Aufführung kommen Part 1 / Royston Maldoom: „Time flies“; Musik Igor StrawinskyPart 2 / Janice Parker: „Solitary Citizens“ ; Muskik Malcom LindsayPart 3 / Royston Maldoom: „Karneval der Männer“; Musik Camille Saint-Saens“Part 4 / Tamara McLorg: „Amore“ / Musik: Nemesis (Uraufführung)„making a move“ wurde von der Grone Netzwerk Hamburg GmbH – gemeinnützig – für Jugendliche und Erwachsene in Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen initiiert und wird gefördert von team.arbeit.hamburg. Die Schirmherrschaft hat zum 2. Mal Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Christa Goetsch, Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung, übernommen.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de