Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Kristina Ohmen:
"Der Tod und das Mädchen I, II"

 
Theater & Performance
  • Di, 26.05.2009 20:00 [Premiere]
    Kampnagel – P1

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Elfriede Jelineks moderne Prinzessinnen begeben sich auf die Suche nach Wahrhaftigkeit und Identität. In einer Welt, die nur aus Oberflächen zu bestehen scheint, retten sie sich in ein Spiel aus Sprache und perverser Fantasie, aus dem nicht einmal der Prinz sie retten kann! „Kann es sein, dass ich ich bin? Kann es sein, dass Sie Sie sind?Es muss so sein, sonst wären wir nicht hier.“[Regie] Kristina Ohmen [Bühne] Kristel Bergmann [Kostüme] Janina Brinkmann[Musik] Mart Barczewski [Dramaturgie] Meike Schmitz [Video] Joscha Sliwinski [Regieassistenz] Polli Elsner[Bühnenbildassistenz] Kai Cassuben[Mit] Hedi Kriegeskotte, Betty Freudenberg, Stefan Schießleder, Martin WolfDie Diplominszenierungen 2009 der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater in Kooperation mit Kampnagel sind gefördert durch:Dr. Margitta und Dietmar Lambert Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, ZEIT–Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Martha Pulvermacher Stiftung.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.