Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Drei Kampnagel-Koproduktionen zum Theatertreffen 2019 eingeladen: ORATORIUM von She She Pop, UNENDLICHER SPASS von Thorsten Lensing und GIRL FROM THE FOG MACHINE FACTORY von Thom Luz.

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL, Ivana Müller
Ivana Müller:

Playing Ensemble Again and Again

 
  • © Ivana Müller
  • © Ivana Müller
  • © Ivana Müller
  • © Ivana Müller
Theater & Performance
  • Fr, 22.05.2009 20:00
    Kampnagel – K2

Ivana Müller gelang mit WHILE WE WERE HOLDING IT TOGETHER ein großer Wurf, als Impulse Festival Gewinnerin wurde sie zum Theatertreffen 2008 eingeladen und zeigte der deutschen Theaterlandschaft, wie Theater auch sein kann: einfach und komplex, witzig und intelligent und ein Appell an die Fantasie der Zuschauer. Ivana Müllers neue Arbeit PLAYING ENSEMBLE AGAIN AND AGAIN beginnt dort, wo andere Stücke aufhören: bei der Verbeugung! Sechs Performer bewegen sich in verschiedenen Gruppenformationen durch Zeit und Raum und denken laut über das Stück nach, das sie eben aufgeführt haben. PLAYING ENSEMBLE AGAIN AND AGAIN ist ein Spiel mit dem Imaginären und dem Realen, dem Individuellen und dem Kollektiv, der Rolle der Performer und der Zuschauer.Ivana Müller hinterfragt virtuos die Prinzipien des Theaters:Durch fragmentarisches Erzählen regt sie die Zuschauer dazu an, die Geschichten weiterzuspinnen. Mit Humor und Subtilität manipulieren die Performer die Mechanismen unserer Wahrnehmung.Ivana Müller bietet außerdem einen Workshop für professionelle Theatermacher über kollektive Arbeitsweisen an (in englischer Sprache):Sa-23.05. /12 :00 –16:00, 20€ (15€ erm.)[Konzept/künstlerische Leitung] Ivana Müller [Mit] Katja Dreyer, Karen Røise Kielland, Bojana Mladenovic, Pedro Inês, Daniel Almgren-Recén, Rodrigo SobarzoPLAYING ENSEMBLE AGAIN AND AGAIN ist produziert von LISA (NL) in Koproduktion mit STUK Kunstencentrum Leuven (BE), Productiehuis Rotterdam (Rotterdamse Schouwburg) (NL) und Kampnagel Hamburg (D) im Rahmen des EU-Projekts “A Spacefor Live Art”. Gefördert von Amsterdams Fonds voor de Kunst und Nederlands Fonds voor de Podiumkunsten.Das Live Art Festival auf Kampnagel wird gefördert vom Kulturprogramm 2007-2013 der EU Kommission.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de